Rezept-Tipps für den Sommer: Powerdrinks

Viel trinken! Das hört man im Sommer oft. Immer öfter wird dabei zu den trendigen bunten Obstsäften "Smoothies" genannt gegriffen. In ihrem neuen Buch "Energy Booster- Powerdrinks für jeden Tag" stellt Ernährungs-Expertin Iris Lange-Fricke ein paar Rezepte vor, die nicht nur euren Durst löschen sondern euch auch noch mit Energie versorgen. Vier davon haben wir euch hier aufgelistet.

Der Kilo-Killer (Seet-Herby)

294010101_0049a

Zutaten für 2 Personen:

2 Selleriestangen, 1/2 Bio-Salatgurke, 2 Birnen, 1 Handvoll Koriandergrün, Saft von 1 Limette

➊ Alle Zutaten waschen und bis auf den Limettensaft zusammen entsaften.

➋ Den Saft mit der Flüssigkeit der ausgepressten Limette vermischen und in zwei große Gläser füllen. Wer keinen Entsafter hat, bereitet alle Zutaten wie beschrieben vor und püriert diese mit 150 bis 200 Milliliter Wasser. So wird's ein leckerer Smoothie.

Tipp: Lieber Gurken aus biologischem Anbau verwenden. Denn die kann man auch ungeschält verwenden. Sie werden nicht mit synthetischen oder chemischen Pflanzenschutzmitteln gespritzt, die sich besonders in der Schale anreichern. Dort stecken aber auch die meisten Vitamine und Mineralstoffe und darum wäre es doch schade. Konventionelles Gemüse sollte man stattdessen lieber schälen.

Kilo-Killer! Das in diesem Drink enthaltene Vitamin C lässt das Fett schmelzen. Denn der Körper wird durch Vitaminc C dazu angeregt, das für eine optimale Fettverbrennung wichtige Hormon Noradrenalin zu produzieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Pro Portion ca. 182 kcal, 4 g EW, 3 g F, 30 g KH

Der Fitness-Booster (Himmlische Himbeere)

294010101_0093a

Zutaten für 2 Personen:

200 g Himbeeren (tiefgekühlt oder frisch), 500 ml ungesüßter Sojadrink, 60 g zarte Haferflocken, 2 TL geschroteter Leinsamen, 1 EL Apfeldicksaft

Zubereitung

➊ Falls tiefgekühlte Himbeeren benutzt werden, diese auftauen. Himbeeren mit Sojadrink, Haferflocken, Leinsamen und Apfeldicksaft in den Standmixer geben und alles cremig pürieren. Den Smoothie in zwei große Gläser füllen und genießen.

Fitness-Booster: Leinsamen enthalten neben Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren auch reichlich B-Vitamine, Vitamin E und Folsäure. Damit ist der Smoothie ideal geeignet, um den Körper nach dem Training bestens zu versorgen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Pro Portion ca. 299 kcal, 16 g EW, 8 g F, 32 g KH

Der Energie-Spender (Weizengras Exotic)

294010101_0097a

Zutaten für 2 Personen:

2 Kiwis, 1 Banane, 1/2 Bio-Salatgurke, 2 Korianderstängel
2 TL Weizengraspulver, 1 TL Chiasamen

Zubereitung:

➊ Die Kiwis und die Banane schälen und in Stücke schneiden. Gurke und Koriander ebenfalls klein schneiden.

➋ Alle Zutaten mit 400 ml Wasser in den Standmixer geben und
fein pürieren. In zwei große Gläser füllen und servieren.

Variante: Statt Kiwi und Gurke passen hier auch 2 Stangen Sellerie und
100 g Wassermelone gut.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Pro Portion ca. 147 kcal, 5 g EW, 4 g F, 17 g KH

Der Power-Bringer (Pink-Power-Saft)

ThinkstockPhotos-508511601

Zutaten für 2 Personen:

2 Rote Bete, 1 Kaki, 100 g Ananas-Fruchtfleisch,
2 Äpfel, 15 frische Cranberrys

Zubereitung:

➊ Gemüse und Obst klein schneiden. Alles zusammen entsaften und in zwei große Gläser füllen. Alternativ zu den Cranberrys kann Cranberry- oder Granatapfelsaft verwendet werden.

Power-Bringer: Rote Bete ist bekannt für ihren hohen Gehalt an Folsäure, Eisen, Kalium und Vitaminen der B-Gruppe. Besonders Folsäure und Eisen sind für die Blutbildung und damit für unsere Leistungsfähigkeit wesentlich. Der Farbstoff Betain ist für die intensive rötlich, violette bis pinke Farbe verantwortlich.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Pro Portion ca. 265 kcal, 3 g EW, 1 g F, 49 g KH

Alle Rezepte aus:

082_085_Gesundheit_Ernaehrung_RezepteBu_Ori_ver