Im Test: Der neue Asics Dynaflyte

Um in diese Gewichtsklasse vorzustoßen, mussten Läufer bislang zu Schuhen greifen, die wesentlich weniger Dämpfungskomfort bieten. Mit dem neuen DynaFlyte bringt Asics jetzt ein Modell auf den Markt, das mit 270 Gramm (US-Größe 9) fast so leicht ist wie ein Wettkampschuh, aber den Komfort eines vollwertigen Dämpfungsschuhes bietet. Wir haben ihn getestet und finden: Das Konzept geht voll auf.

Wer Schuhe ausprobiert, fängt ja meistens mit ein paar Gehschritten an, nachdem er zum ersten Mal in den Neuen geschlüpft ist. Beim DynaFlyte fällt dabei auf: Die Fersendämpfung ist superweich. Ob das beim Laufen nicht zulasten der Dynamik geht? Aber schon nach den ersten Metern auf der Laufstrecke ist klar: mitnichten. Asics ist mit diesem Schuh wirklich ein Clou gelungen: Die optimale Verbindung von Leichtigkeit, Dynamik und Komfort. Dabei ist auch vollkommen egal, wie schnell oder wie lange man läuft. Der DynaFlyte unterstützt bei jedem Tempo und auf jeder Distanz mit optimaler Dämpfung.

ASICS

DynaFlyte

ASICS

Mit dem neuen DynaFlyte bringt Asics seinen bislang leichtesten Laufschuh mit innovativem Dämpfungssystem auf den Markt und spricht gezielt Läuferinnen und Läufer an, die auf Schnelligkeit und Komfort gleichermaßen setzen. Das neu entwickelte Dämpfungsmaterial FlyteFoam ist um etwa 55 Prozent leichter als der Industriestandard für Zwischensohlen-Materialien für Laufschuhe.

160,00 €

mehr erfahren

Die einzige Einschränkung: Wer auf der Suche nach einem sehr stabilen Schuh ist, der auch einer deutlichen Überpronation entgegenwirkt, wird mit dem DynaFlyte nicht wirklich glücklich werden. Die Stärken der ganz neuen Zwischensohle, die auf der ganzen Länge mit FlyteFoam ausgestattet ist, liegen halt beim Dämpfen. FlyteFoam ist das neueste Asics-Patent im Bereich der Zwischensohlentechnologie. Es sorgt für komfortable Dämpfung bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht. Denn Läufer, die weniger Schuhgewicht am Fuß haben, können effizienter laufen und dadurch das eigene Tempo auf jeder Strecke verbessern. FlyteFoam ist das Ergebnis von mehr als drei Jahren Entwicklungsarbeit. In deren Verlauf wurden am Asics Institute of Sport Science (ISS) im japanischen Kobe mehr als 300 Prototypen getestet. FlyteFoam ist um etwa 55 Prozent leichter als der Industriestandard für Zwischensohlen-Materialien für Laufschuhe.