© Markus Klingele

Top-Events
Hier erlebst du das Trailrunning-Paradies Frankenwald

| von der Redaktion

Der Frankenwald im Norden Bayerns ist sowohl Wandergebiet, als auch eine tolle Mittelgebirgs-Trailrunning-Region. Wir stellen dir 2 Events vor, bei denen du die Region von der schönsten Seite erlebst.

Viele denken „Alpen“, wenn sie „Trailrunning“ hören. Dabei gibt es in Deutschland viele andere Regionen, in denen perfekte Trails zu finden sind. Eine davon liegt im Nordosten Bayerns. Zwischen Kulmbach und der Grenze zu Thüringen lädt der Frankenwald zu tollen Events und zum individuellen Laufen in der Natur ein.

So entwickelt sich der Frankenwald seit einigen Jahren zu einem echten Geheimtipp für naturbegeisterte Trailrunner, die nicht unbedingt die unendlichen Höhenmeter der oft stark frequentierten alpinen Pfade suchen, sondern eine abwechslungsreiche Tour auf schmalen Waldpfaden vorziehen. Zum Beispiel die 31 „FrankenwaldSteigla“ – fünf bis 18 Kilometer lange Rundtouren auf vorwiegend naturbelassenen Wegen – sind in der gesamten Region verteilt und bieten immer wieder neuen Laufgenuss. Und das weitere Wegenetz mit rund 300 bestmarkierten Wandertouren lässt Wanderer wie Läufer stets neue Herausforderungen finden.

Rundkurse und Touren mit mehreren Etappen

Ein Vorteil ist, dass viele der Routen Rundtouren sind und man immer wieder zum Ausgangspunkt oder Parkplatz zurückkommt. Aber auch Etappenläufe auf den Fernwanderwegen – wie zum Beispiel dem 243,5 Kilometer langen „FrankenwaldSteig“ – können als mehrtägige Lauftour problemlos hergenommen werden. Für die Zwischenübernachtung finden sich an den Wegen geeignete Unterkünfte auch für eine Nacht. Eine Wanderer-Läufer-Synergie ist, dass man der überall hervorragenden Streckenausschilderung auch gut in Laufgeschwindigkeit folgen kann. Zudem gibt es alle Tourendaten zum Download oder als kostenlose Karten vom gesamten Wegenetz.

Laufende Botschafter für den Frankenwald

Aufgrund der guten Voraussetzungen hat sich im Frankenwald eine lokale Laufszene entwickelt, wo sich einige zum Crazy Runners Team Frankenwald zusammengeschlossen haben. Die Mitglieder des Teams sind gewissermaßen „laufende Botschafter“ des Frankenwaldes, da sie an zahlreichen nationalen wie internationalen Läufen teilnehmen, die mitunter manchmal etwas spektakulär oder ungewöhnlich sein können. Aber auch vor Ort kennen sie die besten Trails und Touren und schätzen diese für ihre Trainingsläufe.

Unter Mitwirkung des „verrückten Lauf-Teams“ haben sich im Frankenwald einige Trailrunning- und Laufevents entwickelt. Neben dem Frankenwald Trail und den Kulmbach Trails gibt es Laufveranstaltungen im wildromantischen Steinachtal, an der Festung Rosenberg in Kronach oder am Wasserschloss in Mitwitz sowie am Döbraberg. Sie alle locken Freizeit- und Genussläufer ebenso wie ambitioniertes Läuferklientel. Für alle Laufeinsteiger finden auch einige Trailrunning-Camps im Frankenwald statt, wo mit ortskundigen Guides und ausgebildeten Trainern erste Geländelauf-Erfahrungen gesammelt werden können. Mehr Informationen zum Thema Trailrunning, Streckentipps und alle Lauftermine findest du hier.

  • Fotos: Frankenwald Tourismus/Crazy Runners Team (Klingele, Wicht, Franz, Teuber, Daniel, Bake, Heinz, Voß, Kremer)