Herrenvariante

Laufschuh im Test
Der Clifton Edge von Hoka One One

Der Hoka One One Clifton Edge sorgt dank neuer Mittelsohlen-Technologie für ein besonders komfortables Abrollen. Hinzu kommt eine besonders sanfte Landung. Toller Schuh für viele Laufkilometer.

Das zeichnet den Clifton Edge von Hoka One One aus

Der Clifton Edge ist anders als viele Laufschuhe. Seine charakteristische Fersenform ermöglicht eine weiche Landung. Und die Mittelsohle, die aus drei Elementen besteht, sorgt im Zusammenspiel mit der Hoka-typischen Rocker-Technologie für ein sehr komfortables Abrollverhalten. Der vordere Teil der Mittelsohle ist etwas härter aufgeschäumt, bietet also beim Abrollen eine gute Stabilität, die durch die breite Auflagefläche der Außensohle noch etwas verstärkt wird. Das zweite Element aus einem extrem leichten Schaum bietet viel Elastizität und damit einen angenehmen Rebound-Effekt und ein federndes Laufgefühl. Besonders ist bei diesem Modell auch der Ferseneinstieg. Der hochgezogene Fersenbereich hilft nicht nur beim Anziehen des Schuhs, die gesamte Fersenkonstruktion bietet maximalen Halt und ist dennoch innen so weich gepolstert, dass nichts drückt oder reibt. Ebenfalls interessant ist die eingenähte Zungenlasche. Die Zunge bleibt da, wo sie hingehört - auf dem Spann des Fußes und rutscht nicht hin oder her. Für das Obermaterial hat der Hersteller ein sehr technisches TPU Garn verwendet, das dem Fuß viel Halt im Schuh bietet.

Die Daten des Hoka One One Clifton Edge auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
komfortable Dämpfung
führt den Fuß sehr sicher bis zum Abdruck
erlaubt ein flottes Lauftempo
sehr reaktiver Laufschuh
Preis: 160,00 Euro | Gewicht: 252 g (Mustergröße) | Sprengung: 5 mm

Für wen ist der Clifton Edge von Hoka One One geeignet?

Wir empfehlen den Hoka One One Clifton Edge als komfortablen Allrounder, der ein großes Einsatzspektrum abdeckt. Er ist ein absolutes Leichtgewicht, läuft sich dynamischer als er aussieht und ist auch für kürzere Läufe geeignet. Sein großes Potenzial spielt er aber auf längeren Distanzen aus.