Unisex-Modell

Laufschuh im Test
Der Rocket X von Hoka One One

Der leichteste Hoka One One-Schuh ist ein absoluter Wettkampf-Schuh für trainierte Läufer. Da verhilft er dir zu maximaler Geschwindigkeit.

Das zeichnet den Rocket X von Hoka One One aus

Noch ein Carbon-Schuh! Und was für eine Rakete. Der Rocket X ist aktuell der leichteste Hoka-Laufschuh. Ein absoluter Wettkampf-Schuh für Athleten wie Spitzentriathlet Jan Frodeno, der dieses Modell für seine ganz schnellen Laufeinheiten nutzt. Bei der Mittelsohlen-Konstruktion setzt Hoka wieder einen Early Meta-Rocker ein. „Der Schuh treibt dich Richtung Vorfuß“, so ein Tester. Das beschreibt, wofür dieses Modell steht - für maximale Geschwindigkeit. Er verzichtet gegenüber dem stärker gedämpften Carbon X 2 auf allzu hohen Laufkomfort.

Die Daten des Hoka One One Rocket X auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
komfortable Dämpfung
führt den Fuß kaum in der Abrollbewegung
für hohes Lauftempo konstruiert
sehr reaktiver Laufschuh
Preis: 160,00 Euro | Gewicht: 210 g (Mustergröße) | Sprengung: 5 mm

Für wen ist der Rocket X von Hoka One One geeignet?

Ein reinrassiger Temposchuh, der dir vor allem im Wettkampf zu einer neuen Bestzeit verhelfen will. Nur für gut trainierte Läufer.