Mit Ubiquinol macht das Training noch mehr Spaß

| Gesponsorter Beitrag | Fotos: Fotolia/ Kzenon, Svenja Heidl, Markus Heidl

Bei Nahrungsergänzungen für Läufer denkt man gleich an Durstlöscher mit Elektrolyten oder an Kohlenhydrate, die dem Körper schnell Energie liefern. Dabei ist vor allem der Mikronährstoff Ubiquinol essenziell, um die aufgenommenen Nährstoffe in Energie umzuwandeln.

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung beeinflusst die sportliche Performance maßgeblich. Denn wer gut mit Mikronährstoffen versorgt ist, kann an alte Trainingsleistungen anknüpfen und über diese hinauswachsen. Durch eine gezielte Nahrungsergänzung mit Ubiquinol gebt Ihr Eurem Körper die notwendige Kraft, auch in den Sommermonaten fit zu bleiben.

Fitter, gesünder, schneller

Ubiquinol ist die verwandte Form von Coenzym Q10, das Ihr wahrscheinlich aus Anti-Aging-Produkten kennt. Der körpereigene Vitalstoff ist in jeder Zelle unseres Körpers vorhanden und dort an über 95 Prozent der Energiegewinnungsprozesse beteiligt. Allerdings wird der gesamte Stoffwechsel schon ab dem 30. Lebensjahr langsamer: Die aufgenommene Nahrung wird nicht mehr so gut verwertet wie in jüngeren Jahren.

Der Mannheimer Apotheker Philipp Heldmann klärt auf: „Ubiquinol ist ein körpereigener Mikronährstoff, weshalb viele eine Supplementierung nicht für nötig halten. Im Beratungsgespräch zeige ich auf, dass bestimmte Ernährungsgewohnheiten, Vorerkrankungen und weitere Faktoren wie Sport, Alter oder Stress einen Ubiquinol-Mangel hervorrufen können. Ubiquinol ist ein super Mikronährstoff, der für jeden Menschen sehr wichtig ist. Natürlich insbesondere für Sportler, da sie einen erhöhten Energie- und Sauerstoffbedarf haben.“ Über die Nahrung ist es fast unmöglich, auf den Tagesbedarf von 100 mg Ubiquinol zu kommen. Dafür müsste man beispielsweise 10 Kilogramm Brokkoli oder 60 Avocados essen. Einfacher ist es, Ubiquinol in Form einer Kapsel aufzunehmen.

Warum Ubiquinol und nicht Coenzym Q10?

Auch hier erklärt uns der Fachmann Philipp Heldmann den komplizierten Zusammenhang zwischen Coenzym Q10 und dessen aktiver Form, nämlich Ubiquinol: „Coenzym Q10 ist nicht gleich Coenzym Q10. Es gibt zwei Moleküle in unserem Körper – Ubiquinol funktioniert gut, weil der Körper es direkt verwerten kann, Coenzym Q10 funktioniert weniger gut, weil der Körper es erst in Ubiquinol umwandeln muss. Deswegen sollte man beim Preisvergleich auf den Ubiquinol-Gehalt pro Kapsel achten – und nicht auf den Coenzym Q10-Gehalt.

Wieviel Ubiquinol braucht mein Körper am Tag?

Generell können junge und gesunde Menschen, die keine Medikamente nehmen und viel Sport machen, auch mehr als 100 mg Ubiquinol am Tag einnehmen. Ältere Menschen und Statin-Patienten, die cholesterinsenkende Medikamente brauchen, sollten bei der täglichen Dosis von 100 mg bleiben. Eine Ubiquinol-Kur mit sogar 200 mg ist Sportlern zu empfehlen, die sich in einer Wettkampfvorbereitung befinden und intensiv trainieren. Im Zweifelsfall sollte man sich von einem Fachmann beraten lassen, um eine individuelle Dosierungsempfehlung zu erhalten.

Geprüft und getestet

Ubiquinol ist auf der Kölner Liste® verzeichnet, die alle Nahrungsergänzungsstoffe ausweist, die Sportler einnehmen dürfen. Der Vitalstoff lässt sich problemlos mit vielen Präparaten kombinieren. Die Einnahme ist unbedenklich und hat keine Nebenwirkungen. Forschungen zeigen, dass bei täglicher Einnahme trainingsbedingte Mikroverletzungen des Muskelgewebes zurückgehen und schneller verheilen.[1] Sogar eine direkte leistungssteigernde Wirkung konnte nach Gabe von Ubiquinol belegt werden.[2] Weitere Studien zeigen, dass schon eine einzige intensive Trainingseinheit von rund 40 Minuten den Ubiquinol-Spiegel im Blut deutlich senkt.[3] Mit der regelmäßigen Nahrungsergänzung kann man einem Mangel vorbeugen: Dank weniger Muskelschmerzen verbessert sich die Regeneration, sodass man bei der nächsten Trainingseinheit mehr Power hat.

Ubiquinol-Fakten:

  • Kein Doping
  • Keine Nebenwirkungen
  • Problemlose Kombination mit anderen Nährstoffen
  • Für Sportler geeignet
  • Energie-Booster
  • Kaneka Ubiquinol ist natürlich, biologisch und sicher

Weitere Informationen: www.ubiquinol.info

Like uns auf Facebook und Instagram und werde Teil unserer Ubiquinol-Community!

[1] Diáz-Castro J: Coenzyme Q(10) supplementation ameliorates inflammatory signaling and oxidative stress associated with strenuous exercise. Eur J Nutr 51(7):791-9 (2012).
[2] Alf D: Ubiquinol supplementation enhances peak power production in trained athletes: a double-blind, placebo controlled study, J Int Soc Sports Nutr. 29;10(1):24 (2013).
[3] Orlando P et al.: Effect of ubiquinol supplementation on biochemical and oxidative stress indexes after intense exercise in young athletes. Redox Report. 2018; 23:1, 136-145.

Zurück