Was Du Dir von Profis abschauen kannst: Sabrina Mockenhaupt

| Redaktion laufen.de I Foto: Norbert Wilhelmi

Sabrina Mockenhaupt
©Norbert Wilhelmi
Sabrina Mockenhaupt:„Dieses Training ist sehr effektiv, aber auch hart. Eigentlich ist es ein schneller Dauerlauf über 15 Kilometer, bei dem ich alle 1.000 Meter das Tempo wechsle. Am schwierigsten ist dabei, die Geschwindigkeit auch in den vermeintlichen Pausen noch so hoch zu halten, dass ich nach 3:45 Minuten einen Kilometer geschafft habe. In Kombination mit den schnellen 1.000-Meter-Abschnitten, die ich in etwa in 3:20 Minuten absolviere, sorgt dieses Training dafür, dass ich das Tempo, bei dem ich gerade noch im grünen Bereich laufen kann, immer mehr steigere. Für schnelle Marathonzeiten ist das extrem wichtig. Mehr als einmal pro Woche steht dieses Training nicht auf dem Plan, es muss behutsam eingesetzt werden und darf den langen Läufen nicht im Weg stehen, die natürlich genauso zur Marathonvorbereitung gehören."

Zurück