Die schönsten Fotos vom Nachtlauf in Dresden

Der Dresdner Nachtlauf war wieder ein absolutes Highlight. Mehr als 4.000 Läufer und Läuferinnen starteten über die 13- oder die Fünf-Kilometer-Distanz mit Blick auf die Dresdner Skyline und einem Meer aus Fackeln und Knicklichtern.

Mit exakt 4.294 Teilnehmern waren am Freitag bei der achten Auflage des beliebten Rennens so viele gemeldet wie noch nie. Selbst ein hereinbrechendes Unwetter konnte die Läufer und die Organisatoren nicht abhalten das Rennen fortzuführen. Am Ende waren jedoch alle glücklich, es geschafft zu haben.

Über die 13 Kilometer gewann Marco Schulze den Nachtlauf-Klassiker bei einer Zeit von 45:50 Minuten und machte damit seinen Hattrick perfekt. Bei den Frauen gewann Nadine Noack aus Wernigerode mit einer Zeit von 54:41 Minuten. Ihr Start zeigte, dass der Dresdner Nachtlauf nicht nur regional beliebt ist. Mehr Impressionen und die schönsten Bilder vom Nachtlauf findest du in der Bildergalerie.