Marathon im Bürogebäude: Die Bilder aus Nürnberg

Der Rheinland Indoor Marathon ist einer der ungewöhnlichste Marathons: Er wird komplett in einem Bürogebäude in Nürnberg gelaufen. Hier gibt's die Fotos.

Am Sonntag, 12. November wurde der Gebäudekomplex von TÜV Rheinland in der Tillystraße 2 in Nürnberg, wieder einmal Ort eines weltweit einzigartigen Sportereignisses. Mit knapp 350 Teilnehmern organisierte TÜV Rheinland den mittlerweile 13. Indoor-Marathon, eine Marathon-Veranstaltung die komplett in einem Gebäude gelaufen wird, vorbei an den Laboren für Spielzeug- oder Möbelprüfung.

Vor mehreren hundert begeisterten Zuschauern, begleitet von den Klängen einer Samba-Band und moderiert von Markus Othmer, gewann Marco Bscheidl von der LG Passau diesen ungewöhnlichen Wettkampf. In 2:57 Stunden bewältigte er die klassische Marathonstrecke durch die Flure und über die Treppen des TÜV Rheinland Gebäudes. Siegerin bei den Frauen würde übrigens Vorjahressiegerin Sonja Huber aus Augsburg und den Staffelwettbewerb gewann das Team Runmarkt Saucony.

Im Rahmen der Siegerehrung spendete der TÜV Rheinland das gesamte Startgeld, wie jedes Jahr, dem Laufclub Down-Syndrom Marathonstaffel e.V.