Bildergalerie: Strahlende Finisher beim Einstein-Marathon Ulm

Nicht nur in Berlin wurde am Wochenende gelaufen, auch der Einstein-Marathon in Ulm lockte zahlreiche Läufen an - mit mehr als 18000 Startern gab es sogar einen neuen Teilnehmerrekord. Unser Fotograf Tomas Ortiz war vor Ort. Hier findet ihr seine Bildergalerie mit vielen tollen Fotos des Events.

Lauf-Events zum halben Preis buchen

Jetzt ins unserem Finisher Club

Lauf-Events zum halben Preis buchen

In unserem Finisher Club buchen Läuferinnen und Läufer Lauf-Events günstiger. Mit Geld-zurück-Garantie im Krankheitsfall. Und einem Einkaufsgutschein unseres Partners Sport 2000. Das funktioniert ganz einfach mit der kostenlosen Mitgliedschaft. Noch mehr Vorteile hast du als Premium-Mitglied. Für nur 19,90 Euro im Jahr sparst du bei jeder Buchung eines Lauf-Events bis zu 50 Prozent. Und zur Begrüßung schenken wir dir ein cooles Funktionsshirt und die aktuelle Ausgabe von laufen.de das Magazin!

19,90 €

mehr erfahren

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, beste Temperaturen zum Laufen und jede Menge gute Laune an und auf der Strecke - der Einstein-Marathon Ulm ging am Sonntag in die 11. Runde. Mehr als 18000 Starter gab es insgesamt - ein neuer Teilnehmerrekord. Besonders das neue Strecken-Highlight - der Lauf durch die neue Glacis-Galerie - kam sehr gut an. Start und Ziel waren unverändert vor dem Messegelände beziehungsweise auf dem Münsterplatz. Schnellster Marathon-Läufer war Darko Tesic, der nach 2:38:26 Stunden die Ziellinie überquerte. Bei den Frauen gewann Sybille Böhm mit einer Zeit von 3:23:44 Stunden.

Hier gibt's weitere Infos zu dem Lauf sowie die Ergebnisse.

Das war der 11. Einstein-Marathon! Es hat wieder viel Spaß gemacht.

Posted by Einstein-Marathon on Sonntag, 27. September 2015