Die Bilder vom Inklusionslauf bei Deckersberg

Der Deckersberg in Bayern wurde am vergangenen Wochenende wieder Austragunsort des Inklusionslaufs organisiert von Susanne Singer alias Running Angel und ihrem Team. Auf zwei verschieden langen Trailstrecken, 5 Kilometer mit ca. 400 Höhenmetern oder 500 Meter Rundlauf rund um den Deckersberg konnten Hobbyläufer für den guten Zweck Kilometer sammeln. Insgesamt gingen 350 Läufer an den Start und sammelten in sechs Stunden 2506 Kilometer.

Jeder gelaufene Kilometer bedeutete über Spenden oder Sponsoren am Ende Geld zugunsten der Edelweißhütte. Was mit dem Erlös des letzten Jahres geschah, konnten die Teilnehmer dieses Jahres direkt bewundern: Ein barrierefreier Weg nahe der Edelweißhütte für Menschen mit Handicap. Olympionikin Anja Scherl ließ es sich nicht nehmen und überreichte bei der Presiverleihung sogat die Medaillen.