In 235 Tagen zu Fuß von Hamburg nach Schanghai

Kai Markus hat einen Lebenstraum. Er will von Hamburg nach Schanghai laufen! 12.000 Kilometer in 235 Tagen. Das große Abenteuer soll im März beginnen.

Die besten Events zum günstigsten Preis!

Jetzt auf mynextfinish.com registrieren, weniger Startgeld zahlen und Einkaufsgutschein mitnehmen!

Die besten Events zum günstigsten Preis!

Wer sucht starke Lauf-Events für 2017, die schon jetzt zum Training motivieren? Hier findest du die besten Lauf-Veranstaltungen und kannst sie gleich zum Sonderpreis buchen! Und deine Registrierung wird mit 10 Euro belohnt!

mehr erfahren

235 Tage, 8 Länder, 12.000 Kilometer – hinter diesen Zahlen steckt Kai Markus und sein ehrgeiziger Plan, von Hamburg nach Schanghai zu laufen. Mit dem Start im März beginnt sein ganz persönliches Abenteuer. Das Projekt steht nicht nur für sportliche Höchstleistungen, sondern auch für das Vorhaben, die deutsche und chinesische Kultur auf ganz besondere Weise zu verbinden. Kai Markus will mit seinem Lauf eine kulturelle Brücke zwischen Deutschland und China schlagen und so Vorurteile abbauen. Ganz nebenbei muss er jeden Tag 51 Kilometer laufen, um sein Ziel zu erreichen. Bei Wind und Wetter. Über Berge und durch (Leistungs-)Täler.

Für die Vorbereitungsphase – inklusive eines Testlaufs von Hamburg nach Nürnberg – und den Start in Hamburg ist er im engen Austausch mit seinem Ausrüster 361°. Neben dem nötigen Equipment für das Mammutabenteuer unterstützt das chinesische Mutterunternehmen auch bei administrativen Fragen und mit Flugtickets, damit Familie und Freunde Kai beim Zieleinlauf in Schanghai in Empfang nehmen können.

Ein Abenteuer in Laufschuhen

markus_kai_runmysilkroad_portraet_361

Der gebürtige Bayer Kai Markus lebt und trainiert seit 2001 in Hamburg. Sein Leben war schon früh vom Sport geprägt und die Zeit in Klosterschulen bescherte ihm Willensstärke und Durchhaltevermögen. Nach der Bankausbildung und dem Fachwirt machte Kai Markus sich 2008 selbstständig und arbeitet seither als Finanzdienstleister und Berater für Bildungsprojekte. Erste Kontakte zu China gab es schon während der Schulzeit und später im Arbeitsleben.

Zahlreiche Besuche in China haben sein Interesse an der chinesischen Kultur gesteigert und 2015 reifte die Idee, seine Leidenschaft für China und fürs Laufen zu verbinden. 2016 wurden die Planungen für das Projekt @runmysilkroad mit der Unterstützung von Sponsoren konkret. Im März 2017 startet der Lauf, bei dem Kai Markus in 235 Tagen 12.000 Kilometer entlang der Seidenstraße zurücklegen wird. Ein wahrer läuferischer und kultureller Marathon!

Weitere Infos zum Projekt: www.runmysilkroad.com