Gesucht: Die Läufer des Jahres 2017

Die Wahl zu den „Läufern des Jahres“ geht in die nächste Runde: Bereits zum sechsten Mal suchen wir diesen Herbst zusammen mit Krombacher o,0% Läuferinnen und Läufer, die mit ihrem Hobby dabei geholfen haben, dass immer mehr Menschen in Deutschland laufen. Für Gesundheit, Miteinander und Lebensfreude. Ab sofort können hier Läuferinnen und Läufer für den Titel „Hobbyläufer des Jahres“ vorgeschlagen werden. Oder du bewirbst dich einfach selbst um den Titel.

Wer kann mitmachen?

Du betreust ehrenamtlich einen großen Lauftreff? Du hast eine Running-Community ins Leben gerufen? Oder eine tolle Charity-Aktion gestartet? Du motivierst auf Instagram oder Facebook deine Follower zum Laufen? Du setzt Laufen in der Arbeit mit Jugendgruppen ein? Oder, oder, oder …

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, als Läufer andere zum Laufen zu motivieren und dabei zu helfen, besser zu leben. Jeder, der in dieser Richtung aktiv ist, zählt zu unseren Kandidaten für den Titel „Läufer des Jahres 2017“ in der Kategorie Hobby, der bei der großen Saison-Abschlussgala am 2. Dezember 2017 in der Krombacher Brauerei bei Siegen vergeben wird.

Dort werden auch die „Läufer des Jahres“ in der Kategorie „Profi“ geehrt. Diesen Titel gewannen in den vergangenen fünf Jahren mit Gesa Krause, Arne Gabius, Anna Hahner, Jan Fitschen oder Irina Mikitenko einige der besten deutschen Läuferinnen und Läufer des vergangenen Jahrzehnts.

2017_09_21_ldj_2017_kelly_aufruf_2_wilhelmi

Preisverleihung mit Joey Kelly und den deutschen Top-Läufern

So hat sich die Verleihung der Preise „Läufer des Jahres“ in den vergangenen Jahren zu einer tollen Saisonabschluss-Feier und zu einem Szene-Treff entwickelt, bei der Profi- und Hobbyläufer zusammenkommen, einen gemeinsamen Lauf durch die waldreichen Siegerländer Hügel genießen und sich anschließend bei einem leckeren Abendessen mit Freibier von Krombacher – mit oder ohne Alkohol – austauschen.

In diesem Jahr wartet die Gala-Veranstaltung mit einem besonderen Highlight auf: Joey Kelly wird auftreten, von seinen spannenden Extremläufen auf der ganzen Welt erzählen und die Läufer und Gäste unterhalten. Für die Extra-Portion Motivation!

So läuft die Wahl

Bis zum 31. Oktober kannst du dich mit dem Formular auf dieser Seite entweder selbst als „Hobbyläufer des Jahres“ bewerben oder einen anderen Läufer zur Wahl vorschlagen. Danach wählt unsere Jury – zu der unter anderen Joey Kelly und laufen.de-Chefredakteur Christian Ermert gehören – die drei besten Bewerbungen bzw. Vorschläge aus.

Die drei Kandidaten werden ausführlich auf laufen.de vorgestellt, und die laufen.de-Community stimmt bis zum 1. Dezember ab, wer der „Hobbyläufer des Jahres 2017“ ist. Die drei Kandidaten oder Kandidatinnen werden zusammen mit einer Begleitung ihrer Wahl nach Krombach eingeladen (inklusive Übernachtung und Anreise). Wer gewonnen hat, wird dann am 2. Dezember bei der großen Saisonabschlussfeier in der Krombacher Brauerei verraten.

Jetzt mitmachen!

Bis zum 31. Oktober bewerben oder andere Läufer vorschlagen

Jetzt mitmachen!

Bis zum 31. Oktober kannst du dich entweder selbst als „Hobbyläufer des Jahres“ bewerben oder einen anderen Läufer zur Wahl vorschlagen, indem du hier auf „mehr erfahren“ klickst und das Formular ausfüllst.

mehr erfahren

Die bisherigen Läufer des Jahres

2016
Profiläuferin des Jahres: Gesa Krause (LG Eintracht Frankfurt)
Profiläufer des Jahres: Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen)
Hobbyläufer des Jahres: Jörg Drewing (Lübeck)

2015
Profiläuferin des Jahres: Gesa Krause (LG Eintracht Frankfurt)
Profiläufer des Jahres: Arne Gabius (LT Haspa Marathon Hamburg)
Hobbyläufer des Jahres: Burkhard Farnschläder (Herdorf)

2014
Profiläuferin des Jahres: Antje Möldner-Schmidt (LC Cottbus)
Profiläufer des Jahres: Arne Gabius (LAV Stadtwerke Tübingen)
Hobbyläufer des Jahres: Rudi Schmidt (Wolfsburg)

2013
Profiläuferin des Jahres: Irina Mikitenko (LG Eintracht Frankfurt)
Profiläufer des Jahres: Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt)
Hobbyläufer des Jahres: Sven Hildebrandt (Göttingen)

2012
Profiläuferin des Jahres: Anna Hahner (run2sky.com)
Profiläufer des Jahres: Jan Fitschen (TV Wattenscheid 01)
Hobbyläuferin des Jahres: Ilka Groenewold (Hamburg)