Neu auf dem Markt: Die M600 Smartwatch von Polar

Polar goes Smartwatch: Heute hat der finnische Herzfrequenz-Spezialist seine erste Smartwatch vorgestellt. Herzstück ist eine Weltneuheit: Die Pulsmessung am Handgelenk über 6 LEDs bietet noch exaktere Werte. Dazu kommt bei Smartphone-Kopplung eine Akkulaufzeit von 48 Stunden. In der Bildergalerie zeigen wir dir die M600 im Detail.

Lauf-Events mit bis zu 50 Prozent Rabatt buchen

Das gibt's nur im Finisher Club!

Lauf-Events mit bis zu 50 Prozent Rabatt buchen

In unserem Finisher Club buchst du mittlerweile rund 100 Lauf-Events zum Sonderpreis. Bei einigen zahlst du nur die Hälfte des Startgelds - und das mit Geld-zurück-Garantie im Krankheitsfall. Natürlich haben wir auch spektakuläre Trail- und Hindernislauf-Events im Angebot. Genauso wie City- und Landschaftsläufe. Schau doch mal vorbei!

mehr erfahren

Sie heißt M600 und ist die erste Smartwatch aus dem Hause Polar. Der Trainingscomputer (Vorbestellung ab heute möglich) ist nicht nur stylisch, auch die inneren Werte stimmen: Neben GPS, 24/7 Activity-Tracking und den Polar Smart Coaching-Funktionen über die integrierte Polar Flow App punktet die M600 durch weitere Innovationen. Dazu zählt die Pulsmessung am Handgelenk, die durch 6-LEDs erfolgt und damit einen Weltneuheit ist. Durch diese Technik werden die Werte noch präziser. In Verbindung mit Android-Geräten beträgt die Akkulaufzeit mehr als 48 Stunden, ebenfalls ein Spitzenwert. Gesteuert wird die M600 über ein Farb-Touch-Display. Erhältlich ist sie momentan in Schwarz und Weiß (Silikon-Armband). Weitere Farbvarianten sollen folgen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349,95 Euro. Die M600 ist ab Mitte August auf Polar.com und ab September im Handel erhältlich.

„Polar hat schon immer smarte Lösungen für den Sport entwickelt“, sagt Marco Suvilaasko, Chief Strategy Officer bei Polar. „Wir haben den ersten Trainingsmonitor mit Herzfrequenz-Messung und den ersten Activity Tracker auf den Markt gebracht, und jetzt sind wir wieder die ersten: mit einer Smartwatch, die auch für den Sport gemacht ist. Im Kern können unsere Kunden die einzigartigen und intelligenten Polar Trainings- und Analysefunktionen nutzen, dazu eröffnet sich ihnen die ganze Vielfalt von Googles Android Wear.“ Somit könne laut Suvilaasko jeder die M600 individuell auf seine Bedürfnisse einstellen: „So wird sowohl das Training als auch der Alltag smarter.“

Aus zwei mach eins

Die Smartwatch verbindet zwei Welten: Einerseits profitieren die Nutzer von der Polar-Erfahrung in der Trainingsanalyse und im Coaching. Auf der anderen Seite sind da die Vorteile und Anwendungen von Android Wear. Von der Sprachsteuerung über das Kalender-System, von Textnachrichten, die gelesen und beantwortet werden können über den Zugang zu Social Media-Kanälen bis hin zu den mehr als 4000 Apps in Google Play. Die Polar M600 hebt die Trennung zwischen Smart- und Sportswatch auf. Und dank einem Speicher von 4 Gigabyte und der Verbindung zu Google Play macht sie sogar das Smartphone beim Musikhören überflüssig.

Mit der Polar Flow App behalten Sportler ihre persönlichen Daten ganz bequem im Blick: tägliche Aktivität, Schlafanalyse, Trainingswerte inklusive Herzfrequenz sind sowohl über iOS wie Android einfach abrufbar. Weitere Details und Tipps zur Belastungs- und Trainingssteuerung erhalten Polar Nutzer über den Polar Web-Service.

Polar M600

Ganz neu auf dem Markt

Polar M600

Die Polar M600 verfügt über eine eigens entwickelte und für Polar optimierte Technologie für die Pulsmessung am Handgelenk. Mit der Polar M600 werden Training und Alltag smarter. Zieh einfach das Armband straff und lege los!

349,95 €

mehr erfahren