Power-Drinks fürs Immunsystem

Unser Immunsystem bekämpft freie Radikale und schützt uns vor Bakterien und Viren. Im Winter sollten wir es daher trainieren und von innen und außen stärken. Mit diesen Tipps und vitaminreichen Power-Drinks haben Husten, Schnupfen & Co. keine Chance!

Magazin plus kostenloses Lauf-Buch

Unser Super-Doppel

Magazin plus kostenloses Lauf-Buch

Wer jetzt neu ein Jahres-Abo für laufen.de - das Magazin abschließt, bekommt das "Große Fitness-Laufbuch" von Sabrina Mockenhaupt kostenlos dazu. Für nur 26,40 Euro im Jahr liefern wir dir sieben Ausgaben von laufen.de - das Magazin nach Hause. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit dem 160 Seiten starken Buch zu. Dein 6 Ausgaben umfassendes Jahresabo startet dann mit der nächsten Ausgabe, die am 11. November erscheint.

mehr erfahren

Unser Immunsystem schützt uns in der kalten Jahreszeit vor fiesen Erkältungen. Wir sollten es daher gut in Schwung bringen. Beispielsweise sind Wechselduschen ein einfaches, aber bewährtes Mittel zur Stärkung der Abwehrkräfte. Erst wird heiß geduscht, dann möglichst kalt. Dieser Vorgang wird dreimal wiederholt. Wechselduschen stärken Immunsystem und Kreislauf von außen.

Vitamine und andere Vitalstoffe unterstützen das Immunsystem von innen. Dabei hilft uns eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Sie liefert uns die Vitamine A, C und E, die Mineralstoffe Selen und Zink sowie Carotinoide und Flavonoide als Vertreter der sekundären Pflanzenstoffe. Eine intakte Darmflora ist für ein gut funktionierendes Immunsystem ebenso unentbehrlich wie gesunde Schleimhäute. Denn wenn Krankheitserreger auf trockene Schleimhäute und ein geschwächtes Immunsystem treffen, dann schlagen sie ungehindert zu.

Genug trinken - auch im Winter

Mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag sind Pflicht, um das Austrocknen der Schleimhäute von innen zu vermeiden. Ideal dazu sind Früchte- und Kräutertees. Trinken Sie mehrmals am Tag eine Tasse Vitaltee oder Wohlfühltee, das tut im Winter besonders gut. Wer sein Immunsystem weiter unterstützen will, gönnt ihm täglich einen Gesundheits-Cocktail. Ideal sind Getränke mit viel natürlichem Vitamin C.  Dieses ist besonders reichlich in Acerolasaft (gibt es in Apotheke und Reformhaus) enthalten.

Zur Stärkung des Immunsystems ist auch Manuka-Honig ideal. Er schmeckt lecker in Getränken und beugt Erkältungen vor. Auch wenn Honig generell gesund ist, so überflügelt die aus Neuseeland stammende Sorte alle anderen um ein Vielfaches. Denn der aus dem Blütennektar der Manuka-Pflanze gewonnene Honig besitzt eine starke antibakterielle Wirkung. Ist es fü’s Vorbeugen zu spät, empfiehlt  es sich, mehrmals täglich einen Teelöffel Manuka-Honig möglichst lange zu lutschen. Er eignet sich besonders für die Behandlung entzündlicher Erkrankungen und Irritationen in Mund und Rachen sowie bei Erkältungen. Aber auch diese vier leckeren und gesunden Drinks haben es in sich!

Vitaminschub (für 2 Personen)

Vitaminschub

300 ml Orangensaft
100 ml Sanddornsaft
30 ml Acerolasaft
Mineralwasser

Orangensaft mit Sanddorn- und Acerolasaft mischen, in Longdrink-Gläser gießen und mit Mineralwasser auffüllen. Jeweils mit einem Orangenschnitz garnieren.

Nährwerte pro Portion: 95 kcal, 1,6 g Eiweiß, 1,6 g Fett, 16,6 g Kohlenhydrate

Apfel-Holunder-Immundrink (1 Person)

Apfel-Holunder-Drink

150 ml Apfelsaft
1 Prise Zimt
2 Nelken
1 Stück Sternanis
1 TL Rohrohrzucker
50 ml Holundersaft

Den Apfelsaft in einen Topf gießen, die Gewürze zugeben, 5 Minuten erhitzen ohne das Getränk zu kochen. Den Drink abseihen, in ein hitzebeständiges Kelchglas füllen, süßen und mit Holundersaft auffüllen.

Nährwerte pro Portion: 121 kcal, 1,2 g Eiweiß, 0,1 g Fett, 25,0 g Kohlenhydrate

Küchen-Tipp: Acerolasaft

Die aus Mittel- und Südamerika stammende Acerolakirsche ist wohl die Frucht mit dem höchsten Vitamin C-Gehalt. Er beträgt bis zu 3000 mg pro 100 g Frucht. Die Früchte des immergrünen Strauchs sind etwa 1-3 cm groß, gelborange bis rot in der Farbe. Sie sind sehr saftig und schmecken säuerlich bis sehr sauer. Die Früchte verderben sehr schnell und werden deshalb bei uns nicht angeboten. Acerolasaft gibt es in Reformhäusern und Apotheken gibt. Er ist ideal für die Stärkung des Immunsystems und auch für Zitrusfrucht-Allergiker geeignet. Bereits 2 TL des Acerola-Saftes decken den Tagesbedarf an Vitamin C.

Heißer Birnen-Drink (1 Person)

Heisser-Birnen-Drink

1 Beutel Melissentee
125 ml Birnensaft
1 Stange Zimt
etwas geriebener Ingwer
2 Nelken
1 TL aktiver Manuka-Honig (MGO 100+)

Den Teebeutel mit 125 ml kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend den heißen Tee mit dem Birnensaft und den Gewürzen in einen Topf geben und alles 5 Minuten erhitzen, ohne das Getränk zu kochen. Den Drink abseihen und in ein Teeglas gießen, nach Geschmack mit Manuka-Honig (gut fürs Immunsystem) süßen.

Nährwerte pro Portion: 72 kcal, 0,2 g Eiweiß, 0,1 g Fett, 17,3 g Kohlenhydrate

Schneegestöber (für 2 Personen)

Wind-Wetter-Drinks

200 ml Ananassaft
200 ml Birnensaft
1/2 TL Zimt
2 Nelken
1 Stück Sternanis
3 EL Kokossirup
Kokosflocken

Ananassaft mit Birnensaft mischen, die Gewürze zugeben und alles 5 Minuten erhitzen ohne das Getränk zu kochen. Mit Kokossirup süßen. In Teegläser mit Kokosrand servieren.

Nährwerte pro Portion: 141 kcal, 0,5 g Eiweiß, 0,3 g Fett, 33,8 g Kohlenhydrate