Schlankheitspillen helfen kaum beim Abnehmen

Wer abnehmen will, muss seine Ernährung langfristig umstellen und sich mehr bewegen. In der Werbung angepriesene Schlankheitspillen nutzen kaum etwas. Das hat jetzt auch die Stiftung Warentest festgestellt.

Schlankheitspillen helfen kaum beim Abnehmen

Schlankheitspillen allein nützen kaum etwas. Weniger essen, mehr bewegen - das ist das Patentrezept für erfolgreiches Abnehmen. Allerdings weisen viele Anbieter von Schlankheitsmitteln nur im Kleingedruckten auf diesen Umstand hin, hat die Stiftung Warentest in einer Untersuchung von 20 Produkten festgestellt.

Sie kommt zu dem Urteil, dass die Mittel im Test „wenig geeignet“ sind: Für keines sei belegt, dass Übergewichtige damit deutlich abnehmen und das Gewicht dann langfristig halten können, heißt es in der Zeitschrift „test“ (Ausgabe 02/2014).