Silvester: In Trier laufen und mit den Stars feiern

Beim Silvesterlauf in Trier mitmachen und danach mit Stars wie Gesa Krause Silvester feiern. Dieses traumhafte Lauf-Wochenende inklusive zweier Übernachtungen im Vier-Sterne-Athleten-Hotel und der Silvesterparty mit den Stars kannst du jetzt hier buchen.

2017_10_02_silvesterlauf_trier_stimmung

In Trier startet die Party schon am Nachmittag

Hier ist Partystimmung schon vor Mitternacht garantiert: Der Bitburger 0,0% Silvesterlauf in Trier lockt am 31. Dezember mit toller Stimmung und den Stars der Szene in die älteste Stadt Deutschlands. Und anschließend wird mit den Stars des Laufs eine rauschende Silvesterparty gefeiert. Auf laufen.de und auf mynextfinish.com kannst du jetzt dein Silvesterlauf-VIP-Wochenende vom 30. Dezember bis zum 1. Januar buchen – inklusive Laufteilnahme, zwei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel Mercure direkt an der weltberühmten Porta Nigra. Dort wohnen auch die Athleten und dort feiert ihr gemeinsam den Jahreswechsel 2017/2018!

Dein Silvesterlauf-Wochenende mit den Stars

Jetzt für Trier buchen

Dein Silvesterlauf-Wochenende mit den Stars

Beim Silvesterlauf in Trier mitmachen und danach mit Stars wie Gesa Krause Silvester feiern. Dieses traumhafte Lauf-Wochenende inklusive zweier Übernachtungen im Vier-Sterne-Athleten-Hotel und der Silvesterparty mit den Stars kannst du jetzt hier buchen. Klicke einfach auf "mehr erfahren" und lass dir ein individuelles Angebot mit dem vollen Lauf- und Partyprogramm sowie zwei Übernachtungen im Vier-Sterne-Athleten-Hotel direkt an der Porta Nigra erstellen.

ab 183,00 €

mehr erfahren
2017_10_02_silvesterlauf_trier_gesa_allein

WM-Heldin und Europameisterin Gesa Krause ist dabei

Und das wartet in Trier auf dich: Du erlebst das ganze Silvesterlaufprogramm und übernachtest wie die Athleten im Vier-Sterne-Hotel Mercure Trier direkt an der Porta Nigra. Am 30. Dezember stehen Mittagssnack und Abendessen im Kreis der Top-Athleten sowie die Teilnahme an der Pressekonferenz auf dem Programm. Alternativ kannst du dir natürlich auch die Stadt mit ihren großartigen Sehenswürdigkeiten wie der Porta Nigra anschauen. Das römische Stadttor wurde um das Jahr 180 nach Christus errichtet, zählt zum Weltkulturerbe und gilt als ältestes erhaltenes Gebäude in Deutschland.

Am 31. Dezember startest du über 5 Kilometer (Frauen) oder 8 Kilometer (Männer) beim Silvesterlauf oder du walkst ganz gemütlich 5 Kilometer. Abends steigt dann die große Silvester-Party mit den Top-Athleten im Mercure Hotel. Dein Silvester-Angebot umfasst zwei Übernachtungen mit Frühstück, das Startgeld für den Lauf, das Silvesterlauf-Shirt sowie Dinner und ein Begrüßungsgetränk bei der Silvesterparty am 31. Dezember.

2017_10_02_silvesterlauf_trier_klosterhalfen

2016 gewann die deutsche Lauf-Hoffnung Konstanze Klosterhalfen

Der Silvesterlauf in Trier wird auch das „deutsche Saõ Paulo“ genannt, in Anlehnung an den Silvesterlauf in der brasilianischen Metropole. Den ältesten Silvesterlauf der Welt nahmen sich die Lauf-Macher in Trier 1990 zum Vorbild. Wie in Südamerika gehören Samba-Trommler, Konfetti und brasilianische Schönheiten auch in Trier einfach dazu. Und damit eine unschlagbare Stimmung auf dem Ein-Kilometer-Rundkurs durch die wunderschöne Trierer Altstadt in der Nähe der Porta Nigra.

Das wissen sowohl Hobbyläufer als auch Weltklasse-Profis, die jedes Jahr in Deutschlands älteste Stadt kommen. Vergangenes Jahr wurde „Koko“ Konstanze Klosterhalfen schon in Trier gefeiert, bevor sie im Sommer 2017 zur Weltklasseläuferin wurde. Kann gut sein, dass sie auch zum Jahreswechsel 2017/2018 nach Trier kommt.

Auf jeden Fall dabei sein wird die tapfere Gesa Krause – sie startet schließlich für den Silvesterlauf Trier e.V. Die Europameisterin über 3000 Meter Hindernis eroberte im Sommer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London die Herzen der Fans, als sie sich nach einem unverschuldeten Sturz zu Beginn des Rennens wieder aufrappelte und noch bis auf Rang neun vorlief. Also: Komm Silvester nach Trier und lerne Gesa Krause kennen!

Vergangenes Jahr war auch Philipp Pflieger am Start

2017_10_02_silvesterlauf_trier_pflieger