Vietentours bringt Sport-Fans zur Leichtathletik-WM nach London

Anfang August trifft sich die Weltelite der Leichtathletik im Londoner Queen Elisabeth Olympic Park. Am Ort der Olympischen Spiele von 2012 werden über 2.000 Athleten zum weltweit größten Sportevent im Jahr 2017 – gemessen an den etwa 700.000 Eintrittskarten – erwartet. In bewährter Form organisiert der Reisespezialist Vietentours erneut die offizielle DLV-Fanreise zur Leichtathletik-WM in die britische Metropole.

Die deutschen Top-Athleten auf Medaillenjagd, die letzte große Meisterschaft der Superstars Usain Bolt (Jamaika) und Mo Farah (Großbritannien; er wechselt zum Marathon) oder die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Londons (Großbritannien) – es gibt viele Gründe für eine Reise zu den Leichtathletik-Weltmeisterschaften (4. bis 13. August) in diesem Jahr. Mit der offiziellen DLV-Fanreise bietet Vietentours als bewährter Partner und Experte für Sportevent-Reisen erneut das passende Paket für alle Leichtathletik-Anhänger, die hautnah dabei sein wollen.

„Wir haben 2012 fantastische Olympische Spiele erlebt“, blickt Firmengründerin Petra Vieten auf das sportliche Großereignis vor fünf Jahren in London zurück. „Auch Leichtathletik-Events wie 2013 in Moskau oder auch Amsterdam im letzten Jahr haben auf mich immer eine besondere Wirkung. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die deutschen Top-Athleten immer wieder gerne zu einem persönlichen Kennenlernen zu unserer Reisegruppe kommen." Dieses exklusive Highlight steht auch 2017 fest im Programm der London-Reise.

Die Leichtathletik-Stars hautnah erleben

Deutsche Asse sollen stechen

Mit acht Medaillen, 113 Nationenpunkten und damit dem vierten Platz aller Teilnehmerländer sorgten die deutschen Leichtathleten vor zwei Jahren in Peking (China) für die beste WM-Ausbeute in diesem Jahrtausend. Durch Kugelstoßerin Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) und Speerwerferin Katharina Molitor (TSV Bayer 04 Leverkusen) feierte das DLV-Team zwei Weltmeisterinnen.

Um an das gute Ergebnis der letzten WM in Peking (China) anzuknüpfen, zählen die Verantwortlichen der Nationalmannschaft auf die lautstarke Unterstützung deutscher Fans. "Bei den Weltmeisterschaften in London hoffe ich nicht nur auf spannende Wettkämpfe, sondern auch auf eine große Unterstützung durch unsere Fans, denn eine großartige Atmosphäre und optimale Rahmenbedingungen im Stadion sind wichtige Voraussetzungen für den Erfolg“, beschreibt DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop.

Vier Reisepakete stehen zur Auswahl

Dafür sorgen, dass die deutschen Farben im weiten Rund des Londoner Olympiastadions zahlreich vertreten sind, wird das Team um Vietentours-Geschäftsführer Ingo Frieske. „Wir haben für Leichtathletik-Interessierte vier attraktive Reisepakete vorbereitet. Unsere Empfehlung ist das Komplettpaket, mit dem man keine WM-Minute verpasst. Man kann auch nur zur ersten oder zweiten Hälfte anreisen. Zudem bieten wir drei Übernachtungen zum finalen Wochenende gesondert an.“

Natürlich beinhalten die Reisepakete Eintrittskarten zu den Wettkämpfen und die Auswahl zwischen zwei zentral gelegenen Hotels. Neben einem Athleten "Meet & Greet" zählen beispielsweise ein gemeinsamer Lunch und Erkundungstouren im Bus oder auf der Themse zu den beliebten Extras. Seit inzwischen 32 Jahren erleben Vietentours-Gäste die größten Sportmomente. In London werden die DLV-Asse bestimmt dafür sorgen, dass einige weitere hinzukommen.

Zur Vietentours-Website