© Holger Sawilla

Crow Mountain Survival
Action garantiert: Extrem-Hindernislauf in Bremen

| von

Starte beim 4. Crow Mountain Survival und werde zum Extrem-Hindernisrunner. Für die Teilnehmenden stehen neben dem Laufen zahlreiche Hindernisse bereit. Die Matschgrube wartet auf dich!

Am Sonntag, den 19. September 2021 um 9:30 Uhr, veranstalten bremenRAcing und der ATS Buntentor den 4. Crow Mountain Survival. Der Extrem-Hindernislauf – auch OCR („Obstacle Course Racing“) genannt – verdankt seinem Namen dem nahe gelegenen „Krähenberg“ im Bremer Stadtteil Stadtwerder. Auf die Laufverrückten warten mehrere dutzende natürliche und künstliche Hindernisse sowie eine Wasserpassage durch den Werdersee.

Der Crow Mountain Survival bietet Strecken über fünf, zehn und fünfzehn Kilometer sowie einen Team-Wettkampf und einen Kidsrun über 1200 Meter an. Auf der 5km-Distanz ab 16 Jahren sind hüfttiefe Wasserpassagen zu bewältigen. Auf der 10km-Strecke und der 15km-Strecke ab 18 Jahren muss der Werdersee schwimmend durchquert werden. Auch beim Kidsrun ab zehn Jahren warten Hindernisse auf die Kleinen.

Die abwechslungsreiche Wettkampfstrecke

Die Wettkampfstrecke ist mit Start und Ziel an der Sportanlage Kuhhirten sehr zentral gelegen und überrascht mit unerwarteten Waldpassagen und knackigen Steigungen und Gefällen. Auch der Laufuntergrund bietet spannende Abwechslung: Du läufst auf Wiese, Sand, Ziegelmehl, Asphalt und Kopfsteinpflaster. Der Extrem-Hindernislauf wird durch die diversen Hindernisse zum Kriechen, Klettern, Balancieren und Hangeln seinem Namen gerecht. Auch die obligatorische Matschgrube und rollend oder tragend zu bewegende Lasten warten auf dich. Einzelne Hindernisse bleiben bis zum Veranstaltungstag noch geheim.

Anmelden ohne Risiko

Dein Startgeld bleibt „sicher“ bei dir: Die Veranstalter ziehen dein Startgeld erst ein, wenn abzusehen ist, dass der Lauf stattfindet. Mit einer Anmeldung beim 4. Crow Mountain Survival wartet neben dem unvergesslichen Extrem-Hindernislauf-Erlebnis eine wohlverdiente Finisher-Medaille, Verpflegungsstellen an der Strecke sowie im Ziel und eine Urkunde zum Downloaden auf dich.