Der Adizero Boston 12 von Adidas für Frauen
Damenvariante

Adidas: Adizero Boston 12
Update für schnellen Trainingsschuh

Der Adizero Boston 12 von Adidas ist ein leichter und schneller Schuh, der viele Technologien vereint und optimal für mittlere bis lange Läufe ist. Ein Top-Trainingsschuh in der Vorbereitung auf Wettkämpfe.

Das zeichnet den Adizero Boston 12 von Adidas aus

Schon seit 1982 hat Adidas den Adizero Boston im Angebot. Nach zahlreichen Updates ist er jetzt in der zwölften Auflage ein leichter und schneller Top-Trainingsschuh mit guter Dämpfung, der zahlreiche Hochleistungstechnologien vereint.

Wie in der elften Version besteht auch jetzt die Mittelsohle aus zwei Lagen Dämpfungsmaterial. Die obere ist unverändert aus Lightstrike Pro. Es ist das leichteste, reaktionsfreudigste und auch komfortabelste Schaumstoffmaterial von Adidas. In der unteren Lage wird nun Lightstrike 2.0 statt Lightstrike verwendet. Lightstrike 2.0 ist noch leichter – und das, obwohl die Dichte des Materials nicht verändert wurde. Wie die Vorgängervariante Lightstrike sorgt der EVA-Schaum für Langlebigkeit und Stabilität.

Zwischen diesen beiden Materialien sitzt ein weiteres Updates. Bislang wurde im Boston unter dem Vorfuß ein fünfstrahliges Element aus glasfaserverstärktem Kunststoff, die Energyrods, verwendet und mit einer Carbon-Platte unter dem Fersenbereich kombiniert. Der Boston 12 kommt nun mit Energyrods daher, die über die gesamte Länge des Fußes reichen. Adidas nennt sie Energyrods 2.0. Sie sollen für noch besseren Energyreturn und einen besseren Abdruck sorgen. Die Kombination der drei Mittelsohlenelemente sorgt für ein sicheres Laufgefühl, bringt den Boston aber noch näher an die leichten Wettkampfschuhe heran.

Neu ist auch die Außensohlesohle, die zwar immer noch über einen Continental-Gummimischung verfügt. Diese geht aber nicht mehr über die komplette Länge der Sohle. Durch die Analyse von Laufdaten vieler Läuferinnen und Läufer wurden Zonen ermittelt, wo keine Gummiaußensohle benötigt wird, ohne dass der Grip darunter leidet. Hier wurde auf die Continental-Außensohle verzichtet und weiteres Gewicht eingespart.

Der Boston 12 verfügt über ein Upper aus atmungsaktivem Engineered Mesh, das für festen Halt im Mittelfußbereich und Flexibilität im Vorfußbereich sorgt. Einige Elemente wurden entfernt, um noch mehr an Gewicht einzusparen. Auch die Schnürung, die Zunge und der Fersenbereich wurden überarbeitet. Mindestens 50 Prozent des Uppers bestehen aus recycelten Materialien.

Der Boston gehört bei Adidas zur „Train for Races“-Range, ist also ein optimaler Schuh für die schnellen Trainingseinheiten – oder auch für Wettkämpfe, wenn man keine so schnellen Zeiten laufen will wie die Profis. Er ist perfekt für mittlere bis lange Distanzen und wurde von kenianischen Eliteläuferinnen und -läufern in ihrem Trainingsalltag getestet. Ihr Feedback floss in die Entwicklung mit ein.

Die Daten des Adidas Adizero Boston 12 auf einen Blick

für Asphalt geeignet
komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
für hohes Lauftempo konstruiert
sehr reaktiver Laufschuh
Preis: 160,00 Euro | Gewicht: 227 g (Mustergröße) | Sprengung: 7 mm

Für wen ist der Adizero Boston 12 von Adidas geeignet?

Der Adizero Boston 12 ist ein leichter, schneller und dynamischer Schuh mit guter Dämpfung. Ein Top-Schuh für alle, die sich auf einen Wettkampf vorbereiten wollen.