Arne Gabius beim Stuttgart-Lauf 2017

| Text: Redaktion laufen.de | Foto: Veranstalter

Arne Gabius ist das neue Gesicht des Stuttgart-Laufs 2017. Der deutsche Marathon-Rekordhalter wird an beiden Stuttgart-Lauf-Tagen (24./25. Juni) vor Ort im NeckarPark sein. Zudem ist er in die Vorbereitung einer zwölfköpfigen Trainingsgruppe für Frauen eingebunden.

Jetzt Startplatz buchen und bis zu 6 Euro sparen

Der Stuttgart-Lauf auf mynextfinish.com

Jetzt Startplatz buchen und bis zu 6 Euro sparen

Günstiger als hier buchst du deinen Startplatz beim STUTTGART-LAUF 2017 nirgendwo. Deutschlands Marathon-Rekordler Arne Gabius unterstützt als Botschafter den 24. STUTTGART-LAUF mit dem Halbmarathon im Mittelpunkt eines tollen Sportwochenendes.

mehr erfahren

„Ich freue mich auf die Herausforderung Markenbotschafter einer der größten Laufveranstaltungen Deutschlands zu sein. Laufen ist mein Sport, Stuttgart meine Heimat. Was kann es folglich Schöneres geben, als sich beim Stuttgart-Lauf den interessanten Aufgaben zu stellen und die Werbetrommel für diesen tollen Sport und dieses wunderbare Event in Angriff zu nehmen“, so Arne Gabius.

Laufzeit für mich: Zwölf Frauen werden unterstützt

Unter dem Arbeitstitel „Laufzeit für mich“ bereiten sich ab Ende Januar zwölf hochmotivierte Damen auf den Stuttgarter Halbmarathon vor. „Wir waren total überrascht vom positiven Feedback, dem großen Zuspruch und vor allem der Flut an Bewerbungen, die wir mit der Vorstellung der Aktion „Laufzeit für mich“ erfahren haben. Einfach überwältigend“, betont Stuttgart-Lauf Projektleiter Gerhard Müller.

Aus über 60 absolut hochwertigen Bewerbungen mit vielen Fotos und Videos musste das Orga-Team die zwölf Frauen auswählen, die letztlich den Vorbereitungsprozess absolvieren mit dem Ergebnis, am 25. Juni ins Ziel des Stuttgarter Halbmarathons, die Mercedes-Benz Arena, einzulaufen. Über den Stand der Vorbereitungen werden die Damen regelmäßig über die sozialen Netzwerke berichten – von guten, wie weniger guten Momenten.

Kinder-Betreuung, Studenten-Rabatt und Maultaschen-Party

Vier Wochen nach Freigabe des Meldeportals freut sich der 24. Stuttgart-Lauf bereits über fast 1000 Anmeldungen. „Das ist zu diesem frühen Zeitpunkt der Meldephase zwar noch nicht immens aussagekräftig, aber doch ein Fingerzeig dahingehend, dass unsere Ideen und Ansatzpunkte, die Menschen zum Mitmachen zu bewegen, nicht die Falschen sind“, sagt Gerhard Müller, Projektleiter des Stuttgart-Laufs.

Dass der Stuttgart-Lauf ein Event für die ganze Familie ist, wird 2017 durch einige Neuerungen unterstrichen: Es gibt einen Studentenrabatt und ein Betreuungsangebot für Kinder ab drei Jahren das durch die Mitarbeiter der CARITAS Stuttgart ermöglicht wird. So können Eltern sonntags in dem Wissen auf die Laufstrecke gehen, dass ihre Kinder gut aufgehoben und bestens betreut sind.

Und auch die Studenten unter den Familienmitgliedern dürfen sich freuen. Erstmals gibt es beim Stuttgart-Lauf einen Studentenrabatt von 6,00 € auf die jeweils gültige Startgebühr. Gegen Nachweis per Immatrikulationsbescheinigung kann der Rabatt gebucht werden.

Und eins bliebt immer gleich: In Stuttgart füllen die Läufer ihre Kohlehydratspeicher vor dem Laufsonntag mit Maultaschen auf.

Zurück