Herrenvariante

Laufschuh im Test
Der GEL-Cumulus 23 von Asics

Komfort wird beim Asics Gel-Cumulus schon immer großgeschrieben – und daran ändert sich auch in der 23. Auflage nichts. Sie bietet sogar ein noch weicheres Abrollgefühl als der der Vorgänger.

Das zeichnet den GEL-Cumulus 23 von Asics aus

Vielseitigkeit und Komfort – dafür steht der Asics Gel-Cumulus bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten. Und daran hat sich auch in der 23. Auflage nichts geändert. Seinen Namen hat er von einer Wolkenformation – und zwar von der typischen Bilderbuchwolke, mit flacher Unterseite und den Blumenkohlköpfen oben drauf. Eine, in die man sich einfacher nur reinfallen lassen möchte. Ganz so weich ist der Gel-Cumulus natürlich nicht. Aber er gehört definitiv zu den sehr gut gedämpften Laufschuhen, die für viel Komfort sorgen. Und das wurde in der aktuellen Auflage noch einmal verstärkt: FlyteFoam-Material über die gesamte Länge der Mittelsohle bietet eine noch bessere Dämpfung und ein weicheres Abrollverhalten. Hinzu kommen Gel-Kissen und ein weicheres Mittelsohlenmaterial unter der Ferse, die ebenfalls Aufprallkräfte mindern. Das nahtfreie Mesh-Obermaterial gibt dem Fuß Halt, ist atmungsaktiv und verhindert Reibung. All diese Eigenschaften machen ihn zu einem hervorragenden alltäglichen Begleiter für Neutralläufer, die Spaß beim Laufen haben wollen. Für richtig schnelle Einheiten gibt es vermutlich bessere Alternativen.

Die Daten des Asics GEL-Cumulus 23 auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
erlaubt ein flottes Lauftempo
lässt dich den Boden kaum spüren
Preis: 140,00 Euro | Gewicht: 280 g (Mustergröße) | Sprengung: 10 mm

Für wen ist der GEL-Cumulus 23 von Asics geeignet?

Wenn du ein neutrales Abrollverhalten hast, gerne einen komfortablen Schuh trägst und einen Begleiter für deine alltägliche Laufrunde suchst, wirst du mit dem Asics Gel-Cumulus 23 vermutlich eine Menge Spaß haben.