Laufschuh im Test
Der GEL-Nimbus 24 von Asics

Hervorragende Dämpfung, super angenehmer Komfort – und wie immer mit den neuesten Technologien ausgestattet. Die 24. Version überzeugt durch die FF Blast Plus Dämpfung mit einer guten Dynamik.

Das zeichnet den GEL-Nimbus 24 von Asics aus

Der Nimbus ist ein Laufschuh-Flaggschiff, in das Asics seit seiner Einführung vor über 20 Jahren immer das Beste einbaut, was in Sachen Technologie zur Verfügung steht. Das führte vor ein paar Jahren allerdings dazu, dass der Schuh etwas überfrachtet wirkte und das natürliche Laufgefühl ein wenig unter den vielen Techniken litt, die in dem Schuh verbaut waren. Mit der 24. Auflage ist das endgültig vorbei. Der Nimbus 24 bietet genau das, was Läuferinnen und Läufer mit einem neutralen Fußaufsatz suchen: Dämpfung in genau richtigem Maß, so viel Stabilität, wie beim individuellen Trainingstempo nötig ist, aber auch jene Dynamik, die bei etwas höherem Tempo gefragt ist. Kernstück des Schuhs ist die Mittelsohle, in der ein neuer Dämpfungsschaum verbaut ist: FF Blast Plus bietet modernsten Aufprallschutz sowie eine positive Energierückgabe. Darüber hinaus macht sie den Schuh circa 19 Gramm leichter als seinen Vorgänger, womit sich bestätigt, was die Optik schon vermuten lässt: Der Nimbus ist bei besseren Dämpfungseigenschaften gleichzeitig dynamischer und flexibler als seine Vorgänger. 

Die Daten des Asics GEL-Nimbus 24 auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
überaus komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
erlaubt ein flottes Lauftempo
lässt dich den Boden kaum spüren
Preis: 180,00 Euro | Gewicht: 290 g (Mustergröße) | Sprengung: 13 mm

Für wen ist der GEL-Nimbus 24 von Asics geeignet?

Top-Schuh aus der gehobenen Klasse, der ideal fürs alltägliche Training geeignet ist. Besser als je zuvor.