Laufschuh im Test
Der NovaBlast 2 von Asics

Mit Flytefoam Blast in der Mittelsohle gibt dir der Asics NovaBlast 2 bei jedem Schritt einen Push nach vorn. Dennoch befindet sich das Komfortlevel sowie die Dämpfung auf einem hohen Niveau.

Das zeichnet den NovaBlast 2 von Asics aus

Das markante an dem NovaBlast 2 ist mit großer Sicherheit die voluminöse Mittelsohle aus dem Flytefoam Blast Material. Bereits die erste Auflage überzeugte viele Läufer und Athleten — denn der von einem Trampolin inspirierte Aufbau gibt einem bei jedem Schritt einen dynamischen Push nach vorn.

Dies zeigt sich besonders bei erhöhtem Tempo. Kommt man einmal ins Rollen, dann fällt es einem regelrecht schwer das Tempo zu drosseln. Für mehr Sicherheit hat Asics dem beliebten Laufschuh ein paar durchdachte Updates verpasst. Zum einem wurde die Sprengung auf 8 mm verringert, wodurch ein besserer Kontakt zum Untergrund gewährleistet wird. Zusätzlich wurde das Upper mit einer verbesserten Fersenstütze ausgestattet, wodurch sich das Laufen in den Kurven sicherer gestaltet. Zur guten Stabilität trägt auch die gut greifende Außensohle bei, welche auf den typischen Untergründen in der Stadt einen guten Grip liefert.

Trotz der beschrieben Eigenschaften für Läufe im flotteren Tempobereich, überzeugt der NovaBlast auch bei ruhigen Geschwindigkeiten. Durch die weiche Mittelsohle läuft es sich auf festem Untergrund sehr angenehm. Das verwendete Jacquard Mesh im Upper bietet ausreichend Belüftung und schmiegt sich sehr angenehm um den Fuß, sodass längere Läufe überhaupt kein Problem mit dem Novablast 2 sind.

Die Daten des Asics NovaBlast 2 auf einen Blick

für Asphalt geeignet
überaus komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
für hohes Lauftempo konstruiert
sehr reaktiver Laufschuh
Preis: 140,00 Euro | Gewicht: 275 g (Mustergröße) | Sprengung: 8 mm

Für wen ist der NovaBlast 2 von Asics geeignet?

Der Asics NovaBlast 2 eignet sich für jede Laufeinheit im Trainingsplan. Dabei überzeugt der Laufschuh bei jeder Geschwindigkeit. Für die richtig schnellen Läufe besitzt er genügend Dynamik und Antrieb. Bei lockeren Läufen kommt wiederum auch die Dämpfung und der Komfort nicht zu kurz.