Emotionale Events erleben
Berliner City-Night: Olympia-Starter treffen auf Kiez-Renner

| Redaktion laufen.de I Foto: Camera 4
Wenn am Samstag, 30. Juli, die Sonne hinter den Baumkronen am Ku´damm verschwindet, beginnt der Countdown der 25. Runners City Night durch die City West!

Wenn am Samstag, 30. Juli, die Sonne hinter den Baumkronen am Ku´damm verschwindet, beginnt der Countdown der 25. Adidas Runners City Night durch die City West. Lichtinstallationen an der Strecke sowie im Ziel und am Breitscheidplatz begleiten die Läufer und Skater durch die Sommernacht.

Alles ist angerichtet für die Adidas Runners City Night am Samstag in Berlin: Im Feld der Eliteläufer gehen unter anderem der Olympia-Marathonstarter Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg), der Deutsche Meister über die 3000 Meter Hindernis, Hannes Liebach (SCC Berlin), sowie mit Marc Schulze (Citylauf-Verein Dresden) und Marcel Bräutigam (GuthsMuths-Rennsteiglaufverein) zwei weitere Läufer, die unter 30 Minuten über 10 Kilometer laufen können an den Start. Mit Falk Cierpinski (SG Spergau) ist ein weiterer Marathonspezialist unter den Topläufern.

Erst laufen, dann feiern

Bei den Frauen zählen Katharina Heinig (LG Eintracht Frankfurt) und die Polin Monika Stefanowicz sowie Mayada Al-Sayad (1. VfL Marzahn) zu den Favoritinnen auf den Sieg. Für Mayada Al-Sayad und Monika Stefanowicz ist die City Night genau wie für Philipp Pflieger der letzte Test in Deutschland vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Die Berlinerin Al-Sayad geht dort für Palästina, Stefanowicz für Polen im Marathon an den Start. Philipp Pflieger wird gemeinsam mit Julian Flügel und Arne Gabius die deutschen Farben beim olympischen Marathon der Männer vertreten. Sowohl Pflieger als auch Flügel liefen ihre Qualifikationszeiten für Rio beim letztjährigen BMW Berlin-Marathon.

Die Strecke führt über den Kurfürstendamm sowie über die Kantstraße und die Joachimsthaler Straße. Für Kurzentschlossene sind Anmeldungen noch am Freitag (29.07.) und Samstag (30.07., jeweils 10:00-19.30 Uhr) bei Karstadt sports in der Joachimsthaler Straße möglich. Der Start des Inlineskating-Rennens ist um 19.10 Uhr, der 5-km-Lauf startet um 19.50 Uhr, der Hauptlauf über 10 km um 20.30 Uhr.

Zehntausende Fans werden bei den Teilnehmern ebenso eine Gänsehaut-Stimmung erzeugen wie die eine oder andere Überraschung an der 5 und 10 Kilometer langen Strecke. Die Running Community der Adidas Runners ist nicht nur Namensgeber, sondern bringt durch den Besuch von mehreren Hundert Community-Mitgliedern aus 16 europäischen Städten eine internationale Atmosphäre auf den Asphalt. Gemeinsam sind alle Aktiven für das Charity Kiezprojekt am Start, bei dem die gelaufenen Kilometer neue Outdoor Gyms in Berlin entstehen lassen. Danach gibt es eine After Race Party in der Runbase Berlin in Zusammenarbeit mit der Bar IPSE in Kreuzberg (Schleusenufer 4).