Damenvariante

Laufschuh im Test
Der Defyance 11 von Brooks

Mit dem Defyance 11 von Brooks hast du einen Top-Allrounder. Er hat eine tolle Passform und ist komfortabel auch auf langen Strecken.

Das zeichnet den Defyance 11 von Brooks aus

Der Brooks Defyance 11 ist ein beliebter Neutralschuh, den es in dieser Form nur bei ausgewählten Laufspezialisten gibt. Die neue Generation hat im Vergleich zum Vorgänger einige Updates erhalten: Die verbesserte Dämpfung ermöglicht auch auf langen Strecken ein komfortables Lauferlebnis und die neue Fersenkonstruktion gibt besseren Halt. Die Sohle des Defyance 11 ist im Vergleich zu seinem Vorgänger wesentlich flexibler geworden. Dadurch wird die Abrollbewegung beim Laufen deutlich vereinfacht. Obwohl der Defyance 11 ein Schuh für Neutralläuferinnen ist, unterstützt er die Abrollbewegung durch ein stabilisierendes Element an der Laufschuhinnenseite. So können leichte Unsicherheiten im Laufstil ausgeglichen werden.

Die Daten des Brooks Defyance 11 auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
überaus komfortable Dämpfung
führt den Fuß sehr sicher bis zum Abdruck
für Läufe im Wohlfühltempo
lässt dich den Boden kaum spüren
Preis: 140,00 Euro | Gewicht: 260 g (Mustergröße) | Sprengung: 12 mm

Für wen ist der Defyance 11 von Brooks geeignet?

Der Brooks Defyance 11 eignet sich besonders gut für Läuferinnen, die ein bisschen mehr Unterstützung suchen. Er ist zwar ein klassischer Neutralschuh, aber durchaus auch geeignet, die leicht nach innen einknicken (Überproniererinnen). Auch für Einsteigerinnen sehr empfehlenswert.