Herrenvariante

Laufschuh im Test
Der Glycerin 19 GTS von Brooks

Ultimatives Dämpfungserlebnis mit viel Stabilität – das bietet der Glycerin von Brooks, den es in der 19. Auflage zum ersten Mal in einer neutralen und stabilen GTS-Variante gibt.

Das zeichnet den Glycerin 19 GTS von Brooks aus

Mit dem Glycerin 19 GTS setzt Brooks einen Paradigmenwechsel um: Viele, viele Jahre lang wurden Laufschuhmodelle in zwei ganz große Kategorien einsortiert: Neutrale Modelle für Läufer, die bei jedem Schritt abrollen, ohne dabei im Knöchel zu stark nach innen abknicken. Und stabile Laufschuhe für alle, die stärker abknicken (sogenannte Überpronierer). Neuerdings bietet der US-amerikanische Laufschuhspezialist seine Modelle in zwei Varianten an: Eine neutrale und eine etwas stabilere. So sollen die Läufer noch passgenauer Modelle finden, die wie gemacht sind für die eigenen Füße und den individuellen Laufstil. So kommt es, dass der Brooks Glycerin, der seit Jahren zu den komfortabelsten Laufschuhen auf dem Markt zählt, sich aber eher an Läufer ohne zu starke Überpronation richtet, in der 19. Generation jetzt auch in einer stabileren Variante erhältlich ist, die du an dem Namenszusatz GTS erkennst. Er verfügt genau wie die neutrale Variante über die DNA Loft-Technologie, die aus dem Modell laut Brooks den „den Schuh mit der besten Dämpfung aller Zeiten“ macht. Unserer Tester bescheinigten dem Schuh auch durchgängig viel Dämpfung und Komfort, sowie eine ausgewogene Stabilität, die der neue Glycerin GTS 19 durch das von Brooks „Guide Rails“ genannte Support-System erhält. Mit diesem Element unterscheidet er sich auch von der neutralen Variante. Ins Schwärmen gerieten die Tester bei der Passform des neuen Modells, die sei „sockenartig“. Das kommt daher, dass Brooks beim Obermaterial des Schuhs die Meshoberfläche so mit dem Innenfutter kombiniert hat, dass es den Fuß angenehm umhüllt, ohne den sicheren Sitz des Schuhs einzuschränken.

Die Daten des Brooks Glycerin 19 GTS auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
überaus komfortable Dämpfung
führt den Fuß sehr sicher bis zum Abdruck
erlaubt ein flottes Lauftempo
lässt dich den Boden kaum spüren
Preis: 170,00 Euro | Gewicht: 303 g (Mustergröße) | Sprengung: 10 mm

Für wen ist der Glycerin 19 GTS von Brooks geeignet?

In der GTS-Variante ist der Brooks Glycerin 19 die optimale Wahl für alle, die einen gestützten Schuh suchen, ohne auf Top-Komfort und Dämpfung verzichten zu wollen. Die Dämpfung mit DNA Loft unterstützt das komfortable Gefühl beim Laufen. Da die Sohle nicht nur soft, sondern auch responsiv ist, fühlt sich der Schuh beim Laufen niemals schwammig an. Einsteiger kommen damit wunderbar zurecht, es ist aber auch für viele Kilometer im Wohlfühltempo ein idealer Schuh.

Im Video: Noch mehr Infos zum Brooks Glycerin 19 GTS

Alle Laufschuhe, die wir auf laufen.de vorstellen, haben wir ausgiebig getestet und bewertet. Unsere Laufschuhtests finden in Kooperation mit den Fachhändlern von DEIN LAUFPROFI statt. So profitierst du nicht nur vom Wissen unserer Running-Redakteure, sondern nutzt auch die Erfahrung von zahlreichen Laufsport-Händlern in ganz Deutschland.

Unter diesem Label haben sich 100 aufs Laufen spezialisierten Fachhändler in ganz Deutschland zusammengeschlossen und gehören so auch zum internationalen Handelsverbund SPORT 2000, in dem europaweit mehr als 3500 Geschäfte organisiert sind. Alle Running-Spezialisten sind selbst passionierte Läufer und verstehen sich als Berater in allen Fragen rund ums Laufen. So werden Monat für Monat fast alle neuen Laufschuhe und Weiterentwicklungen der Hersteller auf Straßen, Wegen und Trails von dutzenden Testläufern beim Joggen, bei Dauerläufen, bei schnelleren Trainingsläufen, aber auch im Rennen und bei Wettkämpfen unter die Lupe genommen.

In unseren Laufschuhvideos stellen dir Michael Kuhls und Sandra Hummel von SPORT 2000 gemeinsam mit dem laufen.de-Laufschuh-Experten Norbert Hensen sowie ausgesuchten Fachhändlern von DEIN LAUFPROFI die Neuheiten der Saison vor.

Empfohlenes Video zu diesem Artikel

Hier findest du ein externes Video von YouTube, das diesen Artikel ergänzt. Du kannst es dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Indem ich mir das Video anzeigen lasse, erkläre ich mich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an die Plattform YouTube übertragen werden können. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.