Emotionale Events erleben
Die Fotos vom Charity-Lauf in Herzogenaurach

| Redaktion laufen.de | Fotos: Norbert Wilhelmi
Beim Charity-Lauf am Olympiaring in Herzogenaurach wurde am Feiertag Christi Himmelfahrt für den guten Zweck gelaufen. Auf einer 300 Meter langen Runde gi

Beim Charity-Lauf am Olympiaring in Herzogenaurach wurde am Feiertag Christi Himmelfahrt für den guten Zweck gelaufen. Auf einer 300 Meter langen Runde gingen vom erfahrenen Ultraläufer bis zum Laufanfänger circa 100 Sportler an den Start und liefen insgesamt 2.000 Runden. Die meisten Runden (165) schaffte Rolf Kessler aus Landsberg am Lech im Clownkostüm, knapp gefolgt von Andreas Maier (160) und dem als Spenden- und Barfußläufer bekannten ‚Pumuckl‘ Dietmar Mücke (145). Der Reinerlös geht an die Kinderhilfe Oase Erlangen. Die schönsten Bilder von Norbert Wilhelmi findest Du in unserer Galerie.