Emotionale Events erleben
Event-Tipp: Beim Brixen Dolomiten Marathon die Bergwelt erobern

| Redaktion laufen.de I Fotos: Veranstalter
Einfach nur ein Marathon ist langweilig? Bei dir darf es ruhig hoch hinaus gehen? Dann ist der Brixen Dolomiten Marathon am 2. Juli genau das Richtige!

Einfach nur ein Marathon ist langweilig? Bei dir darf es ruhig hoch hinaus gehen? Dann ist der Brixen Dolomiten Marathon am 2. Juli genau das Richtige! Einzigartige Ausblicke und unvergessliche Erlebnisse sind garantiert, wenn es nicht nur 42,195 Kilometer vorwärts, sondern auch 2450 Meter nach oben geht.

Brixen Dolomiten Marathon
Exakt 2500 Jahre nach der Schlacht bei Marathon, am 3. Juli 2010, wird in Brixen in Südtirol zum ersten Mal der „Brixen Dolomiten Marathon“ ausgetragen – ein Marathonlauf, der allein durch den Streckenverlauf und durch das sagenhafte Dolomiten-Panorama zu einem Fixpunkt der besten Marathonläufer geworden ist.

„Running to the limits” - so lautet das Motto des Brixen Dolomiten Marathons, der am 2. Juli zum 7. Mal in Brixen (Italien) stattfindet. Für einige Läufer könnte es der härteste Marathon ihres Lebens werden – denn: Zu den 42,195 Kilometern kommen noch 2450 Höhenmeter hinzu.

Und diese bewältigen die Sportler vor der atemberaubenden Bergkulisse der Dolomiten. Nach dem Start auf dem imposanten Domplatz führt die Strecke größtenteils auf Wald- und Wiesenwegen hoch hinaus auf den Brixner Hausberg, die Plose.  

BrixenMarathon

Am Ziel erwartet die Läufer ein atemberaubender 360-Grad-Rundumblick auf eine unglaubliche Bergkulisse. Das doppelte Sporterlebnis: ein anspruchsvoller Marathonlauf und ein Ausblick, der alle Anstrengungen vergessen lässt – eben „Running to the limits“.

Das ist der Brixen Dolomiten Marathon

Empfohlenes Video zu diesem Artikel

Hier findest du ein externes Video von YouTube, das diesen Artikel ergänzt. Du kannst es dir mit einem Klick anzeigen lassen und es wieder ausblenden.

Indem ich mir das Video anzeigen lasse, erkläre ich mich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an die Plattform YouTube übertragen werden können. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.