Emotionale Events erleben
Event-Tipp Biggesee-Marathon: Tolle Landschaften, fordernde Höhenmeter

| Redaktion laufen.de
Beim Biggesee-Marathon kommt jeder Landschaftslauf-Fan auf seine Kosten. Im Finisher Club buchst du deinen Startplatz für den Marathon oder den Halbmarath

Am 18. Juni richtet der TV Attendorn zum sechsten Mal den Biggesee-Marathon aus. Der Landschaftslauf verläuft überwiegend auf Wald- und Wirtschaftswegen. Rund 930 Höhenmeter sind auf den 42,195 Kilometern zu meistern. Die Strecke weist anspruchsvolle Steigungen und einsame Single-Trails auf. Da kommt jeder Landschaftslauf-Fan auf seine Kosten. Start und Ziel ist in der Waldenburger Bucht, unterhalb des Campingplatzes. Der Zieleinlauf erfolgt vom Leuchtturm kommend über den Biggedamm bis zum Strandbad. Das Zeitlimit beträgt sechs Stunden.

Der Halbmarathon weist etwa 430 Höhenmeter auf. Die ersten 20 Kilometer sind identisch mit der Marathonstrecke. Nach der Streckentrennung laufen die „Halbmarathonis“ am Biggedamm vorbei bis zum Ziel am Strandbad. Alle fünf Kilometer werden die Starter mit Wasser, Isogetränken und Obst versorgt. Bei hohen Temperaturen werden zusätzliche Wasserstellen eingerichtet.

Alle Infos zum Lauf findest du hier!

Infos zum Veranstaltungsort

Der Biggesee (auch Biggetalsperre) ist ein 8,76 km² großer Stausee im Kreis Olpe in Nordrhein-Westfalen. Auf dem Biggesee kann man Schiffstouren unternehmen, es verkehren von April bis Ende Oktober zwei Schiffe (MS Bigge und MS Westfalen) der Personenschifffahrt Biggesee. Eine Rundfahrt dauert ungefähr zwei Stunden. Es gibt fünf Zustiegsmöglichkeiten. Rund um den Biggesee gibt es ein geschlossenes Radwegenetz.

Hier liegt der Biggesee