Emotionale Events erleben
Event-Tipp: Beim Heldenlauf die Elb-Atmosphäre genießen

| Redaktion laufen.de I Fotos: Veranstalter
Laufen, die Elb-Atmosphäre genießen und Hamburgs Stadtteil Blankenese erkunden: Wir verlosen 10 Startplätze für die Intermezzo-Distanz des Heldenlaufs.
Blankeneser Heldenlauf
Einen guten Teil der Strecke geht's für die Läufer entlang der Elbe.
Der Name dieses Laufspektakels ist dabei angelehnt an die berühmte Blankeneser Bergziege - ein Spezialbus, der seit 1959 auf einem Rundkurs durch die steilen und engen Gassen des hanseatischen „Kleingebirges“ fährt.

Bergziege hoch zwei - so ging's 2014 zur Sache

Empfohlenes Video zu diesem Artikel

Hier findest du ein externes Video von YouTube, das diesen Artikel ergänzt. Du kannst es dir mit einem Klick anzeigen lassen und es wieder ausblenden.

Indem ich mir das Video anzeigen lasse, erkläre ich mich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an die Plattform YouTube übertragen werden können. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Läufe starten am Elbuferweg/Mühlenberg und enden auf dem Blankeneser Marktplatz. Auf der Strecke erwarten die Sportler reizvolle Uferpromenaden, großzügige Parkanlagen, feudale Patriziervillen neben weißen Fischerhäuschen, malerische Hügel, steile Treppen und immer wieder überwältigende Ausblicke auf die funkelnde Elbe und die imposanten Schiffe. Faszinierende Orientierungspunkte bei diesem traditionellen Kultlauf sind unter anderem Wesselhoefft-, Derby- und Hirschpark, die ruhmreiche Elbchaussee, das historische Treppenviertel, der markante Süllberg und der grüne Falkenstein mit dem Römischen Garten und dem auf- und abfallenden Elbhöhenweg.

ANZEIGE