Emotionale Events erleben
Event-Tipp: Beim TrailRun Berlin 350 Höhenmeter überwinden

| Redaktion laufen.de I Fotos: Veranstalter
Berlin einmal anders erleben: Abseits des Trubels geht's beim TrailRun Berlin am 13. September in die Müggelberge.

Der Weg ist übersät von langen, dicken Baumwurzeln, auf steile Abstiege folgen kräftezehrende Aufstiege und es gibt so einige Steine, Baumstämme und andere Hindernisse zu überwinden. Eines ist sicher: Langweilig wird es beim TrailRun Berlin definitiv nicht. Es ist eine gute Möglichkeit, die dicht besiedelte Bundeshauptstadt mal von einer anderen Seite zu erleben: mit einem Trailrun quer durch die Müggelberge und den härtesten zehn Kilometern Berlins.

TrailRun Berlin
Eines der Highlights und mit Sicherheit eine der kräftezehrenderen Etappen ist die 243-stufige Treppe, die die Sportler erklimmen müssen - und zwar gleich zweimal. Während sie am Anfang, bei Kilometer drei, noch eine gute Aufwärmung sein mag, wird sie den Teilnehmern kurz vor dem Ziel wohl deutlich mehr abverlangen.