Emotionale Events erleben
Trailrun Challenge: Lauf-Leckerbissen für Anfänger und Profis

| Redaktion laufen.de I Foto: Trautmann
Ob alter Hase auf ganz schwierigen Trails oder Einsteiger: Die Zugspitz Trailrun Challenge am 23./24. Juli hat für alle Leistungsklassen die passende Stre

Das Highlight der Zugspitz Trailrun Challenge ist ohne Zweifel der höchste und härteste Marathon Deutschlands. Mit 42,195 Kilometern ist der "Scott Rock The Top" nicht nur ein waschechter Marathon, er hat auch ein Ziel, das sich sehen lassen kann: den Gipfel der Zugspitze. Für eine neue Marathon-Bestzeit ist dieser Wettkampf eher weniger geeignet, dafür ist er nur etwas für richtige Kämpfer. Auf dem Weg von Ehrwald in Österreich bis hinauf auf den Gipfel des höchsten Bergs Deutschlands gilt es, einige Höhenmeter zu überwinden: im Aufstieg 4175 und im Abstieg 2218 Meter. Da heißt es früh aufstehen für alle, die vor Einbruch der Dunkelheit das Ziel erreichen wollen. Der Startschuss fällt am 23. Juli bereits um 6 Uhr.

Wer es gerne extrem mag, trifft mit der Scott Rock the Top Vertical Challenge die richtige Wahl. Bei dieser Herausforderung ist der Name Programm: es geht steil bergauf. Die Teilnehmer stellen sich nicht nur den 15,8 Kilometern, sondern auch insgesamt 2147 Höhenmetern. tart ist um 9 Uhr im österreichischen Ehrwald auf einer Höhe von 990 Metern. Ziel ist - wie sollte es ander sein - die Zugspitze.

Beinhart: Der Rock The Top Marathon 2014

Empfohlenes Video zu diesem Artikel

Hier findest du ein externes Video von YouTube, das diesen Artikel ergänzt. Du kannst es dir mit einem Klick anzeigen lassen und es wieder ausblenden.

Indem ich mir das Video anzeigen lasse, erkläre ich mich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an die Plattform YouTube übertragen werden können. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eine weitere Distanz der Zugspitz Trailrun Challenge ist der Halbmarathon am 24. Juli. Mit seinen 22,3 Kilometern und insgesamt 1023 Höhenmetern ist er für trainierte Läufer eine Herausforderung mit Suchtpotenzial. Die Strecke verspricht nicht nur einen hohen Trail-Anteil, bei dem es über Geröllfelder, Steine, Baumwurzeln und andere Hindernisse geht, sondern auch knackige An- und Abstiege. Wer sich an diese Distanz noch nicht herantraut, kann sein Trail-Talent auf der Einsteigerstrecke über 10,1 Kilometer mit 554 Höhenmetern testen.

So lief es 2015