Frankfurt: Mit 68 Jahren zum 70. Marathon unter drei Stunden

| Text: Redaktion | Fotos: Asics/Jörg Schüler

Jo Schoonbroodt ist 68 Jahre alt und hat 69 seiner insgesamt 110 Marathon-Rennen unter der magischen Drei-Stunden-Marke gefinisht. Beim Mainova Frankfurt-Marathon am 28. Oktober will er seinen 70. Marathon unter drei Stunden laufen. Und das, obwohl er erst im Alter von 36 Jahren mit dem Laufen anfing. Aus gesundheitlichen Gründen begann er damals zunächst mit Spaziergängen, dann packte ihn die Liebe zum Laufen, die bis heute hält. Sein Lebens-Ziel: Bis zu seinem 100. Geburtstag genau 100 Marathons unter drei Stunden zu laufen. Ob er dieses Jahr in Frankfurt seinen 70. Unter-Drei-Stunden-Marathon packen wird? Dank Marathon-Sponsor Asics kannst du sein Rennen auf Facebook live verfolgen.

Kultmoderator Frank Buschmann, Triathlon-Star Jan Frodeno und Leichtathletik-Experte Ivo Koken nehmen dich in der Live-Übertragung von der Startlinie auf die längste Partymeile Frankfurts und berichten über faszinierende Marathongeschichten, die du nicht vergessen wirst.

Begleite Jo auf Facebook LIVE und erfahre mehr über die Live-Übertragung mit Frank Buschmann und Jan Frodeno!

Nochmal fast 20 Jahre älter als Jo Schoonbroodt ist Frankfurts Marathon-Methusalem: Arne Haase ist mit 87 Jahren Deutschlands ältester Marathonläufer und der unumstrittene Alterspräsident des Frankfurter Starterfeldes. „Meine Vision und Motivation ist, allen Läufern – die ja auch mal älter werden – zu beweisen, dass man auch bis ins hohe Alter hinein noch Marathon laufen kann“, sagt das Lauf-Phänomen aus Baden-Baden. Die älteste Teilnehmerin ist Margot Haupt, Jahrgang 1932.

Von Joey Kelly bis Patrick Lange: Die Promis beim Frankfurt-Marathon

Daneben gehen in Frankfurt auch zahlreiche Promis an den Start. Wer auf und neben der Strecke die Augen aufhält, entdeckt vielleicht den frischgebackenen Ironman-Weltmeister Patrick Lange oder den Musiker Joey Kelly, die das breite Läuferfeld vor dem Start einschwören werden.

Mit den Hahner-Zwillingen, Julian Flügel und Sabrina Mockenhaupt gehen bekannte deutsche Marathonläufer auf die Staffel-Strecke. Sprinterin Lisa Mayer wird den Teilnehmern des Mini-Marathon beistehen, Triathlon-Star Jan Frodeno ist beim Start des Struwwelpeterlaufs dabei. Die Marathon-Altstars Irina Mikitenko und Herbert Steffny laufen beim Brezellauf vorneweg.

Beim Frankfurt-Marathon ist auch dieses Jahr wieder die Welt ist zu Gast in Laufschuhen: Von Afghanistan bis Zimbabwe reicht die Liste der teilnehmende Nationen. Athleten aus 103 Ländern werden am Sonntag 42,195 Kilometer durch Frankfurt in Angriff nehmen. Übrigens: Aus Benin, Aruba und Nepal sind jeweils am Start: genau ein Teilnehmer.

Zurück