Letzter Halt der KKH-Läufe 2017: Hamburg!

| Text: Annika Schmidt | Fotos: Thomas Sobcak

Normalerweise heißt es ja: Alle guten Dinge sind 3. Bei der Laufserie der Kaufmännischen Krankenkasse sind es aber nicht 3, sondern ganze 12 Stationen die begeisterte Hobbyläufer und solche die es werden möchten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Am vergangenen Wochenende stand jetzt die letzte Etappe der KKH-Läufe 2017 an. Austragungsort dieses Mal war Europas drittgrößte Hafenstadt Hamburg.

Wieder fanden sich tausende beigesterte Läufer von Groß bis Klein zusammen mit dem ehemaligen Olympiasieger Dieter Baumann zu laufen. Dabei konnten Strecken von 300 Metern für die ganz Kleinen bis zu einer Runde um die Außenalster über 7,4 Kilometern bewältigt werden. Eines stand wieder wie auch bei den vorigen Stationen im Mittelpunkt: Der Spaß!

Zurück