Das Neueste aus der Szene
Lisa Hahner mit Halbmarathon-Bestzeit Richtung Frankfurt

| Redaktion laufen.de | Foto: Norbert Wilhelmi
Lisa Hahner ist bereit für den Frankfurt Marathon am 25.Oktober und den Angriff auf die Olympianorm: Die 25-Jährige nun eine neue Halbmarathon-Bestzeit.

Lisa Hahner ist bereit für den Frankfurt Marathon am 25.Oktober und den Angriff auf die Olympianorm: In der finalen Vorbereitung lief die 25-Jährige nun eine neue Halbmarathon-Bestzeit.

Vielversprechende Form: Lisa Hahner (run2sky.com) hat am Sonntag in Bad Hersfeld eine neue Halbmarathon-Bestzeit aufgestellt. Die 25-Jährige kam nach 1:14:05 Stunden ins Ziel und kann damit optimistisch den Frankfurt Marathon (25. Oktober) angehen. Rund zwei Wochen nach dem Berlin Marathon absolvierte ihre Zwillingsschwester Anna in 1:19:43 Stunden erstmals wieder eine längere Distanz. Schnellster Mann war Jens Nerkamp (PSV Grün-Weiß Kassel) in 1:07:03 Stunden. Lisa Hahner steigerte ihre Bestzeit um 16 Sekunden. Die Hahner-Zwillinge liefen vor acht Jahren in Bad Hersfeld ihren ersten Halbmarathon und kommen seitdem Jahr für Jahr zu diesem Rennen.

Beim Frankfurt Marathon peilt Lisa Hahner die Olympianorm von 2:28:30 Stunden an. Dafür muss sie fast exakt ihre Halbmarathonzeit von Bad Hersfeld zweimal hintereinander laufen. Ein schwieriges, aber nicht unmögliches Unterfangen. Schließlich muss berücksichtigt werden, dass Lisa Hahner das Rennen aus der vollen Marathonvorbereitung heraus bestritt. Zwillingsschwester Anna hatte die Olympianorm beim Berlin Marathon mit 2:30:19 Stunden verpasst. Die Gründe dafür nennt sie im Interview. Und hier findet ihr noch einmal den Live-Ticker vom Rennen!