Damenvariante

Laufschuh im Test
Der Wave Skyrise von Mizuno

Hier der Teaser

Das zeichnet den Wave Skyrise von Mizuno aus

Ein Schuh, der auf ultimativen Komfort ausgelegt ist. Der neue Wave Skyrise verzichtet auf die bei Mizuno so bekannte Pebax-Platte, macht sich aber die Wave-Technologie dennoch zu nutze. Die zweiteilige Mittelsohle ist sozusagen über die Wellenkonstruktion verzahnt – und als drittes Element gehört noch eine eingelegte XPop Schicht aus PU-Schaum dazu – für das Extra an Komfort. Diese Schicht ist beim Skyrise im hinteren Bereich angeordnet, wodurch die Aufprallenergie bei Fersenläuferinnen besonders gut abgefedert wird. Das weiche Obermaterial rundet das „gemütliche“ Feeling dieses Laufschuhs ab.

Die Daten des Mizuno Wave Skyrise auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
überaus komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
für Läufe im Wohlfühltempo
lässt dich den Boden kaum spüren
Preis: 135,00 Euro | Gewicht: 240 g (Mustergröße) | Sprengung: 10 mm

Für wen ist der Wave Skyrise von Mizuno geeignet?

Ein besonders komfortabler Schuh, der aufgrund seiner guten Dämpfung vor allem Komfortliebhaber begeistert. Wir würden den Schuh sowohl Laufeinsteigern als auch erfahrenen Läuferinnen empfehlen.