Neue Modelle: Vier Top-Schuhe fürs Frühjahr

| Text: Redaktion laufen.de | Fotos: Hersteller

Im Frühjahr kommen jede Menge neue Laufschuhe auf den Markt. Wir stellen mit dem Nimbus 20 von Asics, dem Liberty ISO von Saucony, dem Epic React Flyknit von Nike und dem Fresh Foam 1080 V8 von New Balance vier Top-Modelle vor, die jetzt entweder als Neuheiten oder völlig überarbeitete Klassiker in den Regalen stehen.

Geburtstagskind: Asics Gel-Nimbus 20

Du erinnerst dich noch an den ersten GEL-Nimbus? Dann läufst du schon verdammt lange. Denn dieser Klassiker wird 20 Jahre alt. Und nie war er sportlicher als heute. Mit dem Zwischensohlen-Material FlyteFoam ist das Modell mit der großen 20 auf der Ferse leichter und vor allem reaktiver als zuvor. Der Frauenschuh wiegt nur 250 Gramm, der Männerschuh ist 55 Gramm schwerer. Das Obermaterial aus Gradient Mesh 2.0 passt sich optimal an die Fußform an. Die Gel-Elemente sind im Vorfuß- und im Fersenberech integriert. Für viel Komfort und perfekte Dämpfungseigenschaften. In der Außensohle bieten Guidance Line und Flexkerben eine aktive Führung bei jedem Schritt – für einen effektiven Laufstil. Jetzt für 179,95 Euro im Handel.

2018_02_28_nb_fresh_foam_1080_v8

Edles Teil: New Balance Fresh Foam 1080

Einen tollen Schuh nochmal aufzuwerten – das ist eine große Herausforderung, die New Balance beim Update des Fresh Foam 1080 gut gelungen ist. Optisch kommt er sehr edel daher. Und wer das Vorgängermodell kennt, der liebt den Fresh Foam 1080 mit seiner ausgewogenen Dämpfung. Ein Laufschuh, der Komfort und Stabilität mit einem Schuss Dynamik verbindet, so dass er seit Jahren einer der besten Allrounder auf dem Markt ist. Das nahtfreie Obermaterial sieht zudem klasse aus. Die Fresh Foam Mittelsohle mit der hexagonalen Struktur bleibt das Herstück des 1080 V8, der 314 Gramm (Herren) bzw. 276 Gramm (Damen) wiegt und im Handel 160 Euro kostet.

2018_02_28_nike_epic_react_flyknit

Alleskönner: Nike Epic React Flyknit

Der neue Nike Epic React Flyknit soll alles bieten, was sie sich Läufer von einem Schuh wünschen: Er soll weich und gut gedämpft, aber gleichzeitig auch reaktionsfreudig sein. Leicht soll er sein, aber gleichzeitig lange halten. Um all diese Merkmale zu realisieren, entwickelte Nike auf Basis des Lunarlon Foam-Material, das unter anderem im Nike Lunarglide und LunarEpic eingesetzt wurde, ein neues Mittelsohlenmaterial: React. Der neue Epic React Flyknit ist mit seinen 195 Gramm (Frauen) bzw. 239 Gramm (Herren) rund fünf Prozent leichter als der LunarEpic Low Flyknit 2. Erreicht wird das unter anderem durch das leichte Flyknit-Obermaterial, das sich dem Fuß optimal anpasst. Da React eine Gummibasis hat, konnte zudem auch die Menge an Gummi-Außensohle auf die Bereiche vorne und hinten beschränkt werden. Der Epic React Flyknit unterbietet den LunarEpic Low Flyknit 2 auch im Hinblick auf Weichheit und Energierückgabe um 11 bzw. 13 Prozent. Seit dem 22. Februar für 150 Euro im Handel erhältlich.

2018_02_28_saucony_liberty_iso

Freiheitskämpfer: Saucony Liberty Iso

„Fühl dich frei, um genau das zu erreichen, was du möchtest.“ Nicht mehr und nicht weniger möchte der neue Liberty ISO von Saucony seinem Träger bieten. Die perfekte Mischung aus aktiver Dämpfung und leichtem Support, damit jeder Lauf zum Genuss wird. Die Everun-Zwischensohle ermöglicht diesen angenehmen Komfort bei verbesserter Energierückgewinnung. Auch, wenn der Langzeittest noch aussteht, macht uns dieses neue Modell neugierig. Das Schlüpfgefühl ist toll, die Passform sehr angenehm, was auch an dem Iso”t-Obermaterial liegt. Mit 275 Gramm (Männer) und 245 Gramm (Damen) ist der Liberty Iso alles andere als Ballast am Fuß. Für 180 Euro im Handel erhältlich.

Zurück