Vorschau 2020
Philipp Pflieger startet für Hamburg beim Hamburg Marathon

| Foto: Haspa Hamburg Marathon/Hoch Zwei

Philipp Pflieger will sich beim 35. Haspa Marathon Hamburg am 19. April 2020 das Ticket für Olympia holen. Bereits mit 1. Januar wechselt er ins Lauf Team Haspa Marathon Hamburg.

Philipp Pflieger will sich beim 35. Haspa Marathon Hamburg am 19. April 2020 das Ticket für Olympia holen. Bereits mit 1. Januar wechselt er ins Lauf Team Haspa Marathon Hamburg.

Der deutsche Langstreckenläufer Philipp Pflieger (32) wird beim Haspa Marathon Hamburg 2020 an den Start gehen und wechselt zum 1. Januar 2020 in das gleichnamige Lauf Team in der Hansestadt. Das gaben der Regensburger Läufer sowie Marathon Cheforganisator Frank Thaleiser am Donnerstag bekannt.

„Ich freue mich sehr auf den Marathon, an den ich aus 2018 noch sehr gute Erinnerungen habe. In Hinblick auf die Olympia-Teilnahme 2020 werde ich dann natürlich noch eine Schippe drauflegen müssen, aber das Vertrauen der Veranstalter in mich und meine Arbeit und die Trainingsperspektive für das Frühjahr sind sehr stimmig und machen mich optimistisch, am 19. April in Hamburg erfolgreich zu laufen und die Zeitvorgaben für die Olympianorm von 2:11:30h zu erfüllen“, erklärt Philipp Pflieger. Frank Thaleiser ergänzte: „Philipp und Haspa Marathon Hamburg - das passte schon damals zusammen, sportlich wie menschlich. Trotz des sportlich zuletzt für Philipp eher durchwachsenen Jahres 2019 sind wir der festen Überzeugung, dass wir für 2020 eine gemeinsame Erfolgsstory schreiben werden.“ Seinen Wohn- und Trainingsmittelpunkt wird Philipp Pflieger vorerst in seiner Wahlheimat Regensburg behalten.

Deutschlands größter Frühjahrsmarathon

Der Haspa Marathon Hamburg ist mit bis zu 35.0000 Aktiven Deutschlands größter Frühjahrsmarathon und zudem älteste und teilnehmerstärkste Großsportveranstaltung der Elbmetropole. Die Strecke führt abwechslungsreich durch attraktive und interessante Viertel der Hansestadt, ist flach profiliert und damit schnell und zieht so immer wieder Weltklasse Athleten an den Start auf der Karolinenstraße. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf dem Breitensport. Jährlich bis zu 15.000 Marathon-, 4.000 Halbmarathon- sowie 6.600 Staffelläuferinnen und -läufer füllen am Marathonsonntag, in der Regel Ende April, das Motto „Run The Blue Line“ mit Leben. Am 21. April 2020 feiert die Veranstaltung ihre 35. Auflage. Am Sonnabend vor den Erwachsenenläufen sorgen 10.000 Kinder und Jugendliche mit Norddeutschlands größtem Nachwuchslauf „Das Zehntel“ über 4,2km für den sportlich spektakulären Auftakt des Veranstaltungswochenendes.

Die Marathon Expo mit bis zu 100 Ausstellern der Laufsport-, Freizeit- und Lifestyle-Branche rundet das Veranstaltungswochenende bei freiem Eintritt für Teilnehmer und Interessenten attraktiv ab. Hunderttausende Zuschauer sorgen entlang der Strecke für Festivalatmosphäre.

Anlässlich des kleinen Veranstaltungsjubiläums präsentierten die Organisatoren den in Kooperation mit dem Bekleidungspartner 361° entstandenen offiziellen Veranstaltungsschuh sowie das offizielle Teilnehmershirt der drei Wettbewerbe Marathon, Halbmarathon und Staffelmarathon. Sämtliche Artikel können in Kürze von Teilnehmer*innen an den verschiedenen Wettbewerben über die Webseite der Veranstaltung bestellt werden.

Weitere Informationen unter: www.haspa-marathon-hamburg.de