Herrenvariante

Laufschuh im Test
Der Sense Ride 4 von Salomon

Mit dem Salomon Sense Ride 4 hast du einen guten Trailschuh, mit dem du auch auf der Straße laufen kannst. Guten Halt und einen tollen Komfort bietet er obendrein.

Das zeichnet den Sense Ride 4 von Salomon aus

Du suchst einen gut laufbaren Schuh fürs Gelände, der auch ein paar Kilometer lang auf der Straße funktioniert? Der neuen Sense Ride 4 ist ein Multitalent zu einem sehr überzeugenden Preis. Salomons innovative Optivibe-Dämpfung, die Vibrationen reduziert und die Muskelermüdung hinauszögert, ist inklusive. Neu ist der Schaft, der mehr Fersenhalt und durch mehr Polsterung auch höheren Komfort bietet. Die Contagrip-Vollgummilaufsohle gibt dem Schuh tollen Halt auf jedem Terrain. Uns hat der Mix aus agilem Laufgefühl und der hohen Trittsicherheit überzeugt.

Die Daten des Salomon Sense Ride 4 auf einen Blick

für unbefestigte, weiche Böden geeignet
für unbefestigte, harte Böden geeignet
überaus komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
erlaubt ein flottes Lauftempo
lässt dich den Boden kaum spüren
Preis: 120,00 Euro | Gewicht: 290 g (Mustergröße) | Sprengung: 8 mm

Für wen ist der Sense Ride 4 von Salomon geeignet?

Multitalent im Gelände. Perfekt für Trail-Einsteiger und alle Läufer, die meistens abseits vom Asphalt unterwegs sind.