Laufschuh im Test
Der Sonic 5 Balance von Salomon

Mit dem Salomon Sonic 5 Balance hast du einen sehr gut gedämpften Schuh, der aber nicht so weich, sondern eher direkt ist. Beim Laufen entstehende Vibrationen mildert er ab.

Das zeichnet den Sonic 5 Balance von Salomon aus

In der Kategorie der neutralen Komfortschuhe ist die Konkurrenz groß. Dort spielt auch der Salomon Sonic 5 Balance mit. Und er hat seine Berechtigung, weil er ein bisschen anders ist als etliche seiner Mitbewerber in der Gunst der Läuferinnen und Läufer. „Für einen gut gedämpften Komfortschuh vermittelt er ein direktes Laufgefühl“, meinte ein Tester. Die reaktive Optivibe-Dämpfung ist etwas straffer und weniger soft abgestimmt als andere Schäume. Kein „schwammiges“ Laufgefühl, sondern ein federnder, fester Rebound zeichnet den Schuh aus. Die Optivibe-Technologie steht für vibrationsdämpfende Eigenschaften.Das sorgt für ein geschmeidiges, angenehmes Abrollverhalten. Ein weicher, umhüllender Mesh-Schaft und die dicke Polsterung an Zunge und Schaftabschluss sorgen für Komfort und Unterstützung auch bei langen Läufen. Die zweite wichtige Technologie heißt Geometric Decoupling und kümmert sich um einen verbesserten Übergang in der Vorwärtsbewegung vom Aufsetzen des Fußes bis zum Abdruck.

Die Daten des Salomon Sonic 5 Balance auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
überaus komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
erlaubt ein flottes Lauftempo
sehr reaktiver Laufschuh
Preis: 140,00 Euro | Gewicht: 236 g (Mustergröße) | Sprengung: 8 mm

Für wen ist der Sonic 5 Balance von Salomon geeignet?

Ein direkt ansprechender Komfortschuh mit viel Halt und gutem Grip zum fairen Preis.