Damenvariante

Laufschuh im Test
Der München 4 von Saucony

Der Saucony München 4 verfügt über eine große Einsatz-Bandbreite. Der Neutralschuh überzeugt mit einer guten Passform und verbindet Komfort mit Dynamik.

Das zeichnet den München 4 von Saucony aus

Mit dem München 4 bringt Saucony bereits die vierte Generation des beliebten Neutralschuhs auf den Markt. Ob Straße oder Waldboden – der Saucony München 4 punktet auf (fast) jedem Terrain. Die große Fangemeinde dieses neutralen Laufschuhs kann sich auf tolle Updates freuen. Wichtigste Neuerung ist die Dämpfung: Der Saucony München 4 hat nun die PWRRUN RS-Dämpfung, die den Schuh reaktiver macht. Verbessert wurde auch das Obermaterial. Und zu mehr Komfort trägt auch die rundum gepolsterte Fersenkappe bei.

Die Daten des Saucony München 4 auf einen Blick

für feste Naturwege geeignet
für Asphalt geeignet
komfortable Dämpfung
führt den Fuß moderat bis zum Abdruck
für Läufe im Wohlfühltempo
sehr reaktiver Laufschuh
Preis: 150,00 Euro | Gewicht: 240 g (Mustergröße) | Sprengung: 8 mm

Für wen ist der München 4 von Saucony geeignet?

Der Saucony München 4 deckt eine große Bandbreite ab. Er ist sowohl für Laufanfänger als auch erfahrene Marathonläufer geeignet.