Tobias Schreindl siegte beim Marathon in Bad Füssing

| Text: Redaktion laufen.de | Fotos: Norbert Wilhelmi

Schnee und Matsch haben beim 26. Johannesbad Thermen-Marathon am vergangenen Sonntag die 1.940 Sportler in Bad Füssing herausgefordert. Am Ende siegten im Marathon die Tschechin Petra Pastorova (Club Seitl Ostrova) in 2:55:28.84 und Tobias Schreindl (LG Passau) in 2:31:13.31. Fotograf Norbert Wilhelmi war dabei.

Schnee und Matsch haben beim 26. Johannesbad Thermen-Marathon am vergangenen Sonntag die 1.940 Sportler in Bad Füssing herausgefordert. Am Ende siegten im Marathon die tschechische Meisterin Petra Pastorova (Club Seitl Ostrova) in 2:55:28.84 und Tobias Schreindl (LG Passau) in 2:31:13.31. Fotograf Norbert Wilhelmi war dabei.

Im Halbmarathon kamen Elvira Flurschütz (SC Kemmern), die Siegerin aus 2017, und der finnische Marathon-Meister Aki Nummela (Helsinki Half Marathon) als erste über die Ziellinie. Den 10-Kilometer-Lauf schlossen Susanne Schreindl (LG Passau) und Andreas Silberbauer (RC Grieskirchen/sportradl.at) vor allen anderen ab. Hier gibt's alle Ergebnisse.