R5K: Die neue Rennserie
Zeige jetzt, wie schnell du fünf Kilometer laufen kannst!

Deutschland sucht den schnellen Nachwuchs über fünf Kilometer: Starte am 25. März in Hannover und wahre deine Chance aufs große Finale beim BMW BERLIN-MARATHON und auf Gratis-Trainingslager!

Du hast Talent und möchtest dich beweisen? Hast richtig Spaß am schnellen Laufen und möchtest dich Schritt für Schritt weiter verbessern, schneller werden und Erfolg haben? Schließlich gibt es Olympische Spiele alle vier Jahre, Welt- und Europameisterschaften sogar alle zwei Jahre.

Dann haben wir was für dich: Dieses Jahr gibt es zum ersten Mal die R5K-Tour. Vier Fünf-Kilometer-Rennen in vier deutschen Städten: Hannover, Paderborn, Hamburg und am Ende das große Finale beim BMW BERLIN-MARATHON in der Hauptstadt. Es geht um Preisgeld. Um die kostenlose Teilnahme an einem Trainingslager des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Darum, dass dein Talent auffällt. Veranstaltet wird das Ganze von German Road Races (GRR), der Vereinigung der großen Laufevents im deutschsprachigen Raum, mit Unterstützung des DLV.

2+1: Wer vorn sein will, muss bei zwei Rennen und beim Finale in Berlin schnell sein

Um in der Gesamtwertung vorn zu landen, reicht es nicht, einmal schnell zu sein. Mindestens drei Starts sind Pflicht. Einer davon muss beim Finale in Berlin sein. Am Ende gewinnt, wer in der Addition des Ergebnisses von Berlin mit den beiden schnellsten Zeiten bei den vorhergehenden R5K-Läufen die schnellste Zeit hat (2+1-Regel).

Erfülle dir deinen Traum und lerne viele andere schnelle Leute kennen, um dich mit ihnen zu messen. Alle Rennen sind offen für ambitionierte Läuferinnen und Läufer von 12 bis 22 Jahren. Gesamtwertung, Preisgelder und Trainingslager gibt es aber nur in der U20 und U23 der 16- bis 22-Jährigen – das sind 2023 die Jahrgänge von 2001 bis 2007. Die R5K-Tour ist deine Chance, dein Lauftalent ganz Deutschland zu zeigen. Es gibt viele Talente in Deutschland, ob mit oder ohne Vereinszugehörigkeit. Zeige deine PB´s, deinen Ehrgeiz und deine Performance in der Laufsaison 2023!

Von Hannover nach Berlin: Die R5K-Tour auf einen Blick

  • SA. 25.03. 5K – ADAC Marathon Hannover
  • SA. 08.04. 5K – Paderborner Osterlauf
  • SA. 03.09. 5K – Barmer Alsterlauf Hamburg
  • SA. 23.09. 5K – BMW BERLIN-MARATHON

Los geht’s am 25. März mit einem Fünf-Kilometer-Rennen am Vortag des ADAC Marathon Hannover. Auf einem schnellen Rundkurs in der City geht’s um die ersten schnellen Zeiten. Mit Amanal Petros, Julian Wanders und Rabea Schöneborn sind dann natürlich die großen Favoriten schon in der Stadt. Und die Zuschauer an der Strecke. Du erlebst die Atmosphäre eines der größten Marathons Deutschlands fast wie die Elite-Athleten und -Athletinnen. Die Siegerinnen und Sieger werden selbstverständlich vor großem Publikum geehrt. Und die ganze Serie mit den schnellsten Jungs und Mädels wird immer groß auf laufen.de und auf Insta gefeatured.